• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urlaub trotz beinvenenthrombose

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urlaub trotz beinvenenthrombose

    Hallo. Ich habe eine beinvenenthrombose. Bin mit blutverdünner eingestellt und habe noch einen kompressionsverband. Allerdings wollten wir eigentlich in den Urlaub fahren. Die Fahrt dauert ca 2 Stunden. Ich wäre Beifahrer und es wäre definitiv kein abenteuerurlaub sondern lediglich auf die liege an den Strand legen oder am Wohnwagen liegen. Also quasi fast die ganze Zeit die Beine oben. Meinen sie ich kann den Urlaub ruhig antreten? Ärzte wo ich im Notfall hingehen kann oder auch zum Verband wechseln wären vor Ort.