• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Aortendissektion?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aortendissektion?

    Hallo ich bin 21 jahre alt und nehme ramipril 2.5mg und quetiapim 600mg ein und habe einen gut eingestellten bluthochdruck..
    gestern nachmkttag hatte ich einen kurzen aber sehr intensiven schmerz im brustkorb der nach ca 1sek wieder weg war. Ab da ging mein puls in die höhe und ich spürte meinen puls im bauch.. bin dann kns krankenhaus und habe meinen verdacht geäussert aber der AiW konnte damit nichts anfangen und schrieb nur ein elg und zapfte blut.. zum abend hatte ich dann druck im bauch und merktd meinen puls, heute auch zudem npch ein angespanntes gefühl im bauch. Bin wieder in der notaufnahme und ein neuer AiW nahm wieder blut ab und taste den bauch am, alles in ordnung aber auf meine dringende bitge die aorta anzusehen kam nur eim hier ist niemand da der das kann..
    nun bin ich weiter verunsichert und fühle mich fehlverstanden..
    Meine angst dass es doch eine dissektion ist und eine ruptur greifbar ist steigt..


  • Re: Aortendissektion?

    Ich war gestern in einem krankenhaus,wo man das auch kennt.
    Der arzt hat auf beiden seiten blutdruck gemessen.
    links 147/90 rechts 154/90.
    auf beiden seiten war mein puls synchron.
    obwohl er sich offenkundig nicht so gut in der sono auskannte hat er trotzdem geguckt, aortenklappe schien intakt zu sein. Die bauchaorta hatte einem durchmesser von 1.5cm. Er sah keinen anlass für ein CT. Temperatur war 37,1.
    sollte man doch dabon ausgrhen das alles gut ist oder?
    er sah das problem darin, dass ich mein pantoprazol abgesetzt hab und es durch das sodbrennen kommt.

    Kommentar


    • Re: Aortendissektion?

      Es gab wohl auch keine fließgeräusche beim abhören.

      Kommentar