• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krampfadern und Thrombose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krampfadern und Thrombose

    Hallo,
    mein Mann (28) hat ein paar Krampfadern an den Beinen. Sein Opa hat sogar sehr viele und seine Mama auch dezent. Es ist aber bei keinem eine Thrombose festgestellt worden.
    Muss mein Mann es trotzdem mal kontrollieren lassen?

    Mein Mann hat öfter Gicht gehabt. Er war kürzlich in der Klinik damit das festgestellt wird und er richtige Tabletten dagegen bekommt. Kürzlich hatte er eine angerissene Sehne nach dem Sport bekommen. In der Zeit hat er ein Gibs getragen und ein paar Tage die Heparin Spritze vorsorglich genommen. Nachdem er wieder laufen sollte verspürte er am anderen Knie Schmerzen. Er sagt es kommt vielleicht davon weil er sich nur auf dieses eine Bein gestützt hatte mit Krücken.

    ich hätte dazu paar Fragen:

    1. Soll er generell mal seine Krampfadern prüfen lassen ?
    2. Kann denn so eine Gicht auch mal mit einer Thrombose verwechselt werden im KH ?
    3. Können die Knieschnerzen die mein Mann denkt eher von der Belastung bekommen zu haben auch eine Thrombose sein ? Die Schmerzen sind längst weg.
    4. Könnte eine Thrombose ohne Komplikationen auch von alleine verschwinden ohne was dagegen getan zu haben ?

    Vielen Dank
    D.H

  • Re: Krampfadern und Thrombose

    Lassen Sie die Beine von einem Venenspezialisten untersuchen. Gicht und Thrombose kann man nicht verwechseln. Eine Thrombose kann auch sich alleine bessern.

    Kommentar