• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erneute Thrombose oder Muskelkater?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erneute Thrombose oder Muskelkater?

    Hallo,
    ich hatte 2005 und 2014 nach einer Op eine tiefe Beinvenenthorombose. 2005 bekam ich 1 Jahr Macumar. 2014 dann 3 Monate xarelto. Nachdem ich 2016 ohne Vorgeschichte wieder ein Thrombose bekam wurde ich richtig untersucht. Man hat Faktor V bei mir festgestellt. Seitdem nehme ich dauerhaft xarelto 20mg 1x täglich. Zudem trage ich so oft es geht Kompressiomsstrümpfe.
    Jetzt zu meiner Frage: am 09.08 wurde ich am Fuss operiert, 2 Tage vorher und 2 nachher habe ich gespritzt und dann wieder mit xarelto weitergemacht. Ich darf 4 Wochen mit dem rechten Fuss nicht auftreten und laufe mit Krücken. Am Donnerstag den 22.8 und Freitag den 23.8 habe ich kein xarelto genommen, da ich meine Menstruation bekam. Dies ist so auch mit meinem Arzt abgesprochen. Nun kam alles zusammen das Absetzten der Tabletten und mehr Bewegung. Seit Samstag tut mein Fuss nicht mehr weh und da sich so viel Wasser angesammelt hat, habe ich meinen Fuss ständig bewegt und bin viel mit Krücken gelaufen.(Bein hoch und angewinkelt)
    seit Sonntag ist meine Wade, die eigentlich schon ganz schlaff war wieder normal dick und schmerzt.... aber nur wenn ich rechts und links reindrücken. Wenn ich mein Bein auf der Wade ablege oder von hinten drücke tut nichts weh.
    auch ist der Schmerz da wenn ich meine Zehen nach oben und unten ziehe. Kann das wieder eine Thrombose sein?????

  • Re: Erneute Thrombose oder Muskelkater?

    Das kann man nur im Ultraschall ausschließen...

    Kommentar