• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Reisethrombose Unterschenkel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reisethrombose Unterschenkel

    Hallo,

    einen Tag nach einem Flug zurück aus den USA wurde bei mir eine TVT im linken Unterschenkel festgestellt (unterhalb der Kniekehle)
    Bin weiblich 37 jahre alt, nichtraucher, betreibe viel Sport. Ledfiglich die Pille hab ich genommen, dies aber nun abgesetzt.

    Hatte keine starken Schmerzen sondern nur ein leichtes ziehen. Auch kein dickes oder geschwollenes Bein. Lediglich etwas wärmer als das rechte.
    Der D-Dimer lag bei 1500.
    Ich bekamm für 3Wochen 2mal täglich 15mg Xarelto. Dies wurde auf 19 Tage verkürzt, da ich etwas Blut im Stuhl hatte. Nach 2tagen aussetzen wurde nun weiter mit 1x20mg behandelt. Diese soll ich nun weitere 3Wochen nehmen.
    Der D-Dimer lag nach den ersten drei Wochen wieder bei 250.

    1. Reichen insgesamt 6Wochen Behandlung aus? Ich dachte dies wird normalerweise 3monate behandelt?

    2.Sagt ein negativer D-Dimer aus, dass die Thrombose überstanden ist und aufgelöst? Der Hausarzt will kurz vor den 6Wochen nochmals den D-Dimer bestimmen und wenn dieser negativ ist die Behandlung beenden.
    Ultraschall soll keiner gemacht werden.

    3. Ich trage seitdem Oberschenkelstrümpfe der kkl2. Wie lange müssen diese getragen werden? Ich habe immernoch ein leichtes ziehen in der Kniekehle...meist auf Abends zu.
    Bis meine Strümpfe bestellt waren habe ich Strümpfe von eine Freundin getragen (allerselbe grösse, selber Hersteller, ) Die waren natürlich schon etwas weniger straff als die jetzigen, aber besser als gar keine...da hatte ich allerdings überhaupt kein ziehen in dem Bein.
    Seitdem ich die neuen Strümpfe hab, ist das ziehen wieder da. Kann das von der höheren Kompression kommen? Wielange werde ich das spüren?
    Mache eigentlich viel Sport, Wandern, Radfahren, klettern. Ab wann ist dies wieder möglich. Lauf aktuell 3 mal am Tag für eine halbe std flott spazieren. Hierbei merke ich nichts. Arzt hat mir Sportverbot für die 6wochen gegeben?
    Die Oberschenkelstrümpfe würden beim Sport auch stören denke ich...

    ​​​​​Vielen Dank für ihre Antwort.
    ​​​​

  • Re: Reisethrombose Unterschenkel

    Hallo,

    zu1: Die Behandlungsdauier legt der Arzt vor Ort fest
    zu2: ein neg. D-Dimer Wert ist nicht beweisend - nur der Ultraschallbefund
    zu3) 6 Wochen sollten ersteinmal ausreichen, dann macht der Arzt eine Untersuchung und wird sich äußern....

    Kommentar