• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Überempfindlichkeit/ Schmerzen nach Schaumverödung Besenreiser

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überempfindlichkeit/ Schmerzen nach Schaumverödung Besenreiser

    Ich habe letztes Jahr im Winter eine Schaumverödung in einer Venenklinik bei Spezialisten machen lassen. das Ergebnis war sehr schön und die kosmetischen Makel behoben. Ich bin glücklicherweise gesund und habe keine Vorlaster bzgl. meiner Venen oder Symptome, ausser nach langen Flügen oder sehr langem Stillstehen schwere Beine. Mehr aber nicht.
    Seit diesem Eingriff habe ich am linken Oberschenkel vorne eine Starke Überempfindlichkeit bis Schmerzen. ich ertrage es kaum eine Berührung und sei sie auch noch so fein, zuzulassen an dieser einen Stelle. Ich bin sehr vorsichtig geworden, dass ich mich nirgens stosse oder sonstiges an dieses Areal kommen lasse. Ich merke selbst beim täglichen Eincremen, dass lokal am Bein dort eine starke Überempfindlichkeit ist. es ist nicht muskulär, denn beim Trainieren oder Anspannen des Muskels spüre ich nichts, was weh tut. Es fühlt sich an, als wäre eine eine tiefer liegende Entzündung und man kann bei der Berührung spüren, dass das Gewebe dort seither schwammiger ist. Was kann das sein? ich habe es mit Voltaren und entzündungshemmenden Pflastern versucht, aber es hilft nicht. Mein Venenarzt hat leider keine Diagnose für mich, was mich sehr frustriert. Nun ist es natürlich gekommen wie es musste und bei einer sehr blöden Bewegung habe ich mich sehr fest und heftig im Büro an einer Ecke von einem Schränckchen gestossen. Die Schmerzen waren kaum zum Aushalten und mit hat es Tränen in die Augen getrieben. Der Schmerz hielt lange an und nun ist nicht einfach ein Hämatom gekommen, sondern es hat sich eine dicke Quaddel, also eine schwammartige Erhabung bebildet, die schmerzt. Ichkann keine engen Hosen anziehen, da lediglich die Berührung schmerzt. Den Schmerz definiere ich in der Tiefe, aber nicht muskulär. Es ist stechend und lokal. Sehr unangenehm und ich weiss einfach nicht, was da los ist. Können Sie mir helfen?


  • Re: Überempfindlichkeit/ Schmerzen nach Schaumverödung Besenreiser

    Solche Schmerzen sind eher ungewöhnlich und mir nicht bekannt- eine Kontrolle bei Arzt ist obligat.

    Kommentar