• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trombose?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trombose?

    Guten Abend und liebe Grüße aus Vietnam,

    ich befinde mich momentan im Urlaub auf einer Insel in Vietnam. Leider habe ich hier kaum eine medizinische Hilfe zur Verfügung deswegen hier meine Anfrage.
    Und zwar bin ich am 21.03.18 von Deutschland nach Thailand gereist. Also Langstreckenflug.
    2 Tage nach meiner Ankunft war ich bei einer Thai Massage. Diese war ziemlich schmerzhaft (was sie laut Internet wohl auch seien soll um Blockaden zu lösen).
    Einen Tag nach der Massage hatte ich mittelstarke Schmerzen im gesamten Rücken und auch im linken Nackenbereich. Ebenso im rechten Unterarm ab Ellbogen abwärts. Die Schmerzen fühlen sich ziehend an und sind bei schnellen Bewegungen stärker.
    Alle Schmerzen abgesehen von denen im Arm sind wieder verschwunden. Ich habe auch das Gefühl im anderen Arm ebenfalls leichte Schmerzen in der Armbeuge zu haben.

    Nachdem ich nun ja nicht weiß ob die Schmerzen eventuell statt von der Massage auch von einer Trombose kommen könnten, dachte ich das ich hier Anfrage. Ich weiß leider auch nicht wie lange die "Inkubationszeit" nach einem Langstrckenflug ist um eine Trombose zu bilden.

    Mir fällt auf jedenfall auf dass meine Adern an Handballen und Habdrücken etwas hervorstehen (was ja ein Zeichen für eine Trombose sein könnte). Da aber beide Arme bezüglich der Adern gleich aussehen (auch der, der weniger schmerzt) bin icj mir etwas unsicher ob ich mir das einbilde. Ansonsten fühle ich mich fit
    Ich habe nur beim Kopf nach links drehen leichte Schmerzen im Hals/Nacken auf der linken Seite. .

    Nachdem ich nun Panik vor einer Trombose habe und kurz davor bin meinen Urlaub deshalb abzubrechen um mich in Deutschland von guten Ärzten untersuchen zu lassen, habe ich heute die einzige Möglichkeit genutzt und im Hotel darum gebeten einen vietnamnesischen Arzt anzufordern. Dieser war auch sofort da und hat einen lieben Eindruck gemacht.
    Er hat Blutdruck und Fieber gemessen. Beides war völlig in Ordnung. Er hat dann meinen Rücken abgetastet und stellte an einer Stelle Schmerzen (da ich einen Bürojob habe habe ich hier öfter Schmerzen) festgestellt. Auf meine Frage ob es meine Trombose sein könnte hat er meine Adern angesehen und dies verneint.
    Er sagte er geht von Verspannungen aus und das es von der Massage kommen könnte. Er verschrieb mir folgende Medikation:
    2 x täglich Ibuparavic
    2 x täglich Alphachymotrypsin
    3 x täglich Voltaren
    2x täglich Detracyl
    2 x täglich Vitamin B Kapseln

    Er hat mir hier die Medikamente für 3 Tage (bis ich in die Hauptstadt Vietnams fliege) gegeben.

    Nun meine Frage: könnte es wirklich sein dass ich eine Trombose in beiden Armen habe (Die Schmerzen wandern. Ab und zu sind diese im Handgelenk dann wieder im Unterarm usw. )? Oder ist es wahrscheinliche dass es sich hier wirklich um ein Problem aus dem Rücken handelt?

    Kann ich mit diesem Symptomen die 3 Tage auf der Insel verbringen oder sollte ich lieber morgen einen Flug in die Hauptstadt nehmen wo es das German Hospital mit international tätigen Ärzten gibt (wenn es eine Trombose sein könnte) ?

    Vielen Dank in voraus für die Antwort. Ich sitze hier in meinem Hotelzimmer und kann mich auf nichts anderes konzentrieren.



  • Re: Trombose?

    Ich muss dazu noch sagen, dass ich seit wir gelandet sind ( leider nicht mehr ob vor oder nach der Massage) unter leichten Schwindel leide. Musste mich deswegen öfters hinlegen.

    Kommentar


    • Re: Trombose?

      Eine Ultraschalluntersuchung ist bei Ihnen obligat...

      Kommentar