• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Venenthrombose Unterschenkel - kann diese in den Oberschenkel wandern?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Venenthrombose Unterschenkel - kann diese in den Oberschenkel wandern?

    Hallo,
    nachdem ich Wadenschmerzen erhalten habe war ich beim Hausarzt. Äußerlich keine Thrombose feststellbar, aber aufgrund eines erhöhten Blutwertes wurde dann doch eine Thrombose festegestellt welche durch Ultraschalluntersuchungen bestätigt wurde.
    Nun habe ich seit 2 Tagen einen Verband an den Unterschenkeln sowie habe eine Spritze bekommen und nehme seit gestern Blutverdünner (Xarelto). Als Ursache kommt sehr wahrscheinlich die Pille in Frage.

    Meine Schmerzen in der Wade sind so gut wie weg, aber nun habe ich an dem betroffenen Bein den Schmerz oben auf dem Oberschenkel (überhalb des Knies). Kann die Thrombose gewandert sein und muss ich mir Sorgen machen? Ich habe immer Angst vor einer Lungenembolie.

    Ich werde heute nochmal den Gefäßchirurgen aufsuchen.

    Danke vorab für die Antworten!


  • Re: Venenthrombose Unterschenkel - kann diese in den Oberschenkel wandern?

    Ja, die Untersuchung beim Gefäßchirurgen ist sionnvoll, da eine Thrombose wandern kann (ist aber selten)

    Kommentar