• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

D-Dimere stark erhöht ohne Thrombose?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • D-Dimere stark erhöht ohne Thrombose?

    Guten Tag,

    vielleicht kann mich hier jemand beruhigen. Ich war vor einer Woche in der Notaufnahme, da ich nach einer Epilation meiner Beine stark geschwollene Unterschenkel hatte und vor Schmerz nicht mehr laufen konnte.

    Dort wurde mir Blut abgenommen und ein stark erhöhter D-Dimer Wert (8200 bei einem Referenzwert von <500) festgestellt. Somit bestand dann ein Verdacht auf eine Thrombose.
    Es wurde Ultraschall von meinen Beinvenen gemacht und nichts festgestellt.

    Somit wurde ich wieder entlassen und sollte Antibiotikum nehmen, da man am ehesten eine Follikulitis vermutete.

    Jetzt bin ich wieder beschwerdefrei. Jedoch macht mir der hohe D-Dimer Wert Sorgen.
    Kann dieser Wert auch aufgrund meiner Entzündung an den Unterschenkeln so hoch gewesen sein? Sollte ich das weiter abklären lassen?

    Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar

  • Re: D-Dimere stark erhöht ohne Thrombose?

    Ja, das ist möglich ...

    Kommentar