• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombophlebitis/Thrombose Arm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombophlebitis/Thrombose Arm

    Hallo Herr Dr.Siegers,

    vor einiger Zeit hatte ich nach einer Blutentnahme in der Armbeuge eine Thrombophlebitis erlitten.

    Wurde auch 5 Tage mit Heparin Spritzen, Kompressionsverband und Heparinsalbe behandelt, wo danach auch keine Schwellung, Rötung und Schmerzen mehr vorhanden waren.
    Leider entzündete sich eine Woche nach der Behandlung die Vene wieder.

    Nun wurde eine tiefe Armvenenthrombose festgestellt, welche sich nach der Behandlung dann auch auflöste.

    Nun ist es so, das in diesem Arm bei Wärme das untere Drittel immer zwickt und zieht, dies ist nur für kurze Zeit kommt aber auch nach kurzer Zeit wieder.

    Ist dies normal nach Thrombose?
    Auch die Vene in der die Blutabnahme durchgeführt wurde sieht immer noch sehr komisch aus.( Blau und wirkt hart, aber es besteht kein Schmerz auch nicht bei Druck auf die Vene) Wird sich diese nicht mehr erholen?

    Vielen lieben Dank


  • Re: Thrombophlebitis/Thrombose Arm

    Ihre Beschwerden sind normal und die Vene kann aich auch wieder vollständig erholen...

    Kommentar


    • Re: Thrombophlebitis/Thrombose Arm

      Vielen Dank

      kann ich selber noch etwas machen um die Beschwerden los zu werden? Bzw dies zu beschleunigen ?

      Kommentar


      • Re: Thrombophlebitis/Thrombose Arm

        Im Prinzip wenig- Ihr Körper muss das Problem selbst (auf)lösen...

        Kommentar



        • Re: Thrombophlebitis/Thrombose Arm

          Vielen Dank für die Antwort.

          Dennoch möchte ich noch kurz nachfragen.
          Da die Vene noch immer blau und hart wirkt aber jetzt keine Rötung Schwellung mehr besteht - kann ich hier auch davon ausgehen das keine Entzündung vorliegt? Auch bei Druck schmerzt dies nicht nur bei Wärme.Es wurde nämlich kein Ultraschall gemacht als die Beschwerden dann weg waren um die Entzündung dann auch tatsächlich auszuschließen.

          Danke

          Kommentar


          • Re: Thrombophlebitis/Thrombose Arm

            Im Intzernet kann ich hier garnichts ausschließen- dafür sind die Ärzte vor Ort zuständig!

            Kommentar