• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombose vollständig aufgelöst - trotzdem Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose vollständig aufgelöst - trotzdem Schmerzen

    Hallo,
    bei mir wurde Anfang Juni eine TVT in der linken Wade festgestellt worden! Danach drei Monate Strumpf und Blutverdünner! Ende September dann Nachkontrolle mit den Ergebnis, dass sich die Thrombose aufgelöst hat und sich nur noch ein minimaler Rest in einem Ast befindet! Venenklappen wurden ebenfalls überprüft und auch da alles in Ordnung.

    Trotzdem habe ich noch Schmerzen in der Wade beim langen Sitzen oder Stehen und ein Wärmegefühl und „Puckern“! War auch nochmal beim Arzt um es kontrollieren zu lassen aber keine frische Thrombose zu sehen!

    meine Frage ist sind diese Schmerzen, Puckern im Bein usw. in der Wade wo die Thrombose war normal bzw. legen die sich irgendwann oder muss ich damit „leben“?

    Vielen Dank im Voraus


  • Re: Thrombose vollständig aufgelöst - trotzdem Schmerzen

    Die Schmerzen kommen höchstwahrscheinlich durch die Schädigung der Venenklappen bei erlittener Thrombose. Hier hilft nur ein Kompressionsstrumpf langfristig...

    Kommentar