• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an einen Arzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an einen Arzt

    Guten Tag,
    Ich hatte vor 2 Monaten eine Bronchitis. Danach hatte Ich Herzrasen und nachdem Ich beim Hausarzt und im Krankenhaus war wurde bei mir medizinisch nichts festgestellt (etliche EKG's,Ultraschall des Herzens,Lunge wurde geröntgt).
    Fürs Herz war Ich nochmals beim Kardiologen der mir dann Bisoprolol (2,5mg morgens,1.25mg abends) verschrieben hat zur Beruhigung.
    Während der Zeit hatte Ich ein starkes Vibrieren im ganzen Körper,leicht Fieber und konnte nicht gut Atmen.

    Vor gut einer Woche konnte Ich mich kaum noch auf den Beinen halten da meine beiden Waden wehtaten. War dann am Samstag nochmal in der Notaufnahme.
    Noch ein EKG + Ultraschall des Herzens. Nichts festgestellt bis auf eine leichte "TI".
    Großes Blutbild wurde auch gemacht.
    D-Dimer wert war 0,22. Also nicht erhöht.
    Seit rund 4 Wochen habe Ich habe erhöhte Entzündungswerte.
    Leukozyten 10,5 (vor 4 und C reak. glaube Ich 0,6 (vor 4 wochen 0,9)


  • Re: Frage an einen Arzt

    Kann den Beitrag Irgendwie nicht Editieren bzw. Neu verfassen. Naja.
    Das Bein kann Ich kaum noch Bewegen. Im Sitzen ist es am schlimmsten.
    Es raubt mir den Schlaf da es egal wie Ich mich drehe weh tut.
    Beim bewegen des Fußes habe Ich ziehende Schmerzen im Schienbein.
    Eine Art Muskelkater habe Ich im Oberschenkel. Es zieht sich durch den ganzen Bein und tutt wahnsinnig weh. Auf dem Fuß habe Ich Leichte flecken die besonders nach dem Duschen deutlich zu sehen sind.
    Kann das Bein kaum beanspruchen. Beim gehen wird es besser.
    Könnten die Ärzte etwas übersehen haben ?
    Oder vielleicht hatte Ich eine Thrombose und deshalb ist es im Blut nicht sichtbar ?
    Mein HA hat das Bein nicht untersucht und mich zum Orthopäden geschickt (lws).
    Bin echt verzweifelt und habe Starke Schmerzen im Bein.
    Danke im voraus.

    Kommentar


    • Re: Frage an einen Arzt

      Hallo, eine thrombose ist unwahrscheinlich- ggf liegt ein WS-Problem vor z.B. Bandscheibe. Daher ist Orthopäde sinnvoll....

      Kommentar