• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Subduralhämatom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Subduralhämatom

    Hallo,

    mein Vater leidet seit Jahren an Trombose und nimmt Mittel für die Blutgerinnung.
    Seit zwei Wochen Hatte er starke Kopfschmerzen und musste brechen sodass wir ins Krankenhaus gefahren sind so ein CT zwei subdurale Hämatome gezeigt hat. Laut Neurologin sind diese schon ziemlich alt und warscheinlich durch überdosierung des Blutgerinnung Medikaments entstanden. Die Hämatome seien aber noch so klein dass eine OP nicht nötig ist.
    In 4 Wochen wurde ein weiterer CT angeordnet und er wurde entlassen. Und das Medikament wurde von Tabletten auf Spritzen umgestellt.
    Seit dem liegt er eine Woche lang zuhause mit mehr oder wenig starken Kopfschmerzen im Bett er isst kaum etwas fühlt sich schwach und muss sich hin und wieder übergeben, meistens nachdem er etwas gegessen hat.
    Ich bin mit den Nerven am Ende und weis nicht mehr was ich machen soll.
    Hat jemand einen Rat?


  • Re: Subduralhämatom

    Rufen Sie Ihren Hausarzt an- er ist vor Ort . Hier im Internet keine Beratung bei solchen komplexen Problemen....

    Kommentar