• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beidseitige Wadenschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beidseitige Wadenschmerzen

    Hallo,

    ich hoffe, ich bin hier richtig...

    ich habe seit Wochen beidseitige Wadenschmerzen und war auch schon bei zwei Verschiedenen Ärzten.

    Der Hausarzt hat gemeint bei den Venen kann nichts schlimmes sein, weil erstens nichts geschwollen oder gerötet ist und zweitens das Thrombose oder ähnliches nie beidseitig vorkommt. Der manual Therapeut meint das könnte was muskuläres sein, hat sämtliche triggerpunkte bearbeitet, was aber auch nix gebracht hat. Bandscheibe schließt er aus weil ich im Dez beim MRT war (wegen einer anderen Sache) ohne Befund.

    Ich hab die Schmerzen beidseitig, wobei links mehr ist als rechts. Manchmal zieht es mir auch bis in die Oberschenkel. Es ist Wurscht, ob ich stehe, sitze, liege, die Schmerzen sind immer da. Magnesium und Vitamin B nehme ich schon, hat aber auch keine Linderung gebracht.

    Ich mach mich schon schön langsam verrückt, hat vielleicht wer eine Idee oder gute Tipps?

    Danke und liebe Grüße


  • Re: Beidseitige Wadenschmerzen

    Ich gehe nicht davon aus , dass Sie starke Raucherin sind.... damit scheiden auch Durchblutungsstörungen aus. Der Hausarzt hat wohl auch Ihre Fußpulse kontrolliert....

    Kommentar


    • Re: Beidseitige Wadenschmerzen

      Sehr geehrter Herr Dr. Siegers,

      Vielen Dank für Ihre Antwort. Nein, ich rauche nicht, habe ich auch noch nie... Fußpuls, hm weiß ich jetzt gar nicht so genau, ob das gemessen wurde.

      Könnte es sich um irgend eine Art von Mangelerscheinungen handeln und wäre ein Blutbild sinnvoll? Oder könnte es sich auch um Muskelverspannungen handeln, obwohl ich keinen Sport gemacht habe? Welche Schritte wären als nächstes sinnvoll, denn langsam bin ich ob der dauernden Schmerzen wirklich beunruhigt.

      Herzliche Grüße

      Kommentar


      • Re: Beidseitige Wadenschmerzen

        Mangelerscheinungen sind bei gesunder Ernährung unwahrscheinlich- Muskelverspannungen sind möglich...

        Kommentar