• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombophelitis am Handgelenk

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombophelitis am Handgelenk

    Hallo. Ich habe eine kurze Frage. Habe seit 4 Wochen eine Thrombophelitis am Handgelenk. Vene laut sono komplett verschlossen ca 5 cm.Behandelt wurde nichts. Soll es einfach vergessen. Würde auch nicht mehr weggehen. Nur leider ist das mit dem vergessen nicht so einfach. Zum einen tut es wirklich weh zum andern komm ich mit dem Gedanken nicht klar, dass ich eine Thrombose von ca . 5 cm an der Hand habe. Daher meine Frage, wird tatsächlich nicht behandelt? Ist die wirklich ungefährlich? Gibt es tatsächlich keine Möglichkeit die Thrombose wieder weg zu bekommen?


  • Re: Thrombophelitis am Handgelenk

    BZW gibt es nicht die Möglichkeit das Ding einfach zu entfernen? Ich hab eine angsterkrankung und kann mit dem Gedanken so ein Ding in meinem Körper zu haben nicht gut umgehen.

    Kommentar


    • Re: Thrombophelitis am Handgelenk

      Eine Operation ist übertrieben. Es wird von alleine ausheilen...

      Kommentar


      • Re: Thrombophelitis am Handgelenk

        Danke Dr. Siegers für die Einschätzung. Ist es den normal das diese an der Hand nicht behandelt wird. Zb kommpression oder Heparin
        Die vene ist nun seit 6 Wochen zu. Und wird auch nicht besser. Wie hoch ist das Risiko, dass sich noch etwas löst bzw. es zu einer Embolie kommt?
        Kann ich normal Sport machen? Hab Angst zu Laufen, weil ich Angst hab, dass sich etwas löst wenn Puls und Blutdruck beim Laufen steigen.

        Kommentar



        • Re: Thrombophelitis am Handgelenk

          Sie können ganz beruhigt Sport machen...

          Kommentar


          • Re: Thrombophelitis am Handgelenk

            Ich habe noch eine letzte Frage. Die Vene ist nach wie vor unverändert verhärtet. Im Alltag tut auch nichts weh. Allerdings tut es nach längerem schreiben sehr weh. Und für mich fängt jz die Uni bald wieder an wo uch natürlich vermehrt schreibe muss. Hab ich eine Chance dass sie sich bis dahin erhohlt hat oder gibt es andere Möglichkeiten? Ich weiss tatsäcjlich nicht, wie ich sonst den Stoff mit schreiben soll

            Kommentar


            • Re: Thrombophelitis am Handgelenk

              Wir müssen warten- ggf. kann Heparinsalbe unterstützen...

              Kommentar