• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Post-OP, ein lebenlang KompStrümpfe oder nicht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Post-OP, ein lebenlang KompStrümpfe oder nicht

    Ein Hallo in die Runde,
    Und
    Sehr geehrter Dr. Siegers,

    Zur Vorgeschichte:
    Phlebologische Anamnese Übliches, Schwere Beine usw..

    Diagnose:
    Chronische venöse Insuffizienz; C-Varikosis nach CEAP
    Z.n. 2x TVT linker Unterschenkel
    Z.n. a.e. OVT links
    FA positiv für Faktor 12 Mangel

    Bei mir Jedoch, wurde kein Faktor 12 Mangel festgestellt nach Laborbefund. Die Befunde ergründen sich "vermutlich" durch eine zurückliegende Infektion mit Hanta(HantaVirus), dadurch deutlicher Wasserverlust, Weitere Folgen

    Therapie:
    VNUS-Closure VSP li = gutes postinterventionelles Ergebnis, VSP okkludiert, VFC frei, V. poplitea frei

    Folge: Z.n. OVT des Seitenastes postoperativ, behandelt mit Heparin, KompStrümpfe, Spritzen

    Jetzt:
    Schaumsklerosierung SAV linker US, tiefes Venensystem einwandfrei, komprimierbar, kein Anhalt für thrombotisches Geschehen

    Jetzt die Frage, ich bin mir nicht sicher, ob ich die Kompressionsstrümpfe ein Lebenlang tragen muss. Denn, in der Familien Anamnese besteht zwar ein Faktor12 "Leiden", bei mir laut Labor jedoch nicht.

    Ich ziele auf den kommenden Sommer ab, auch mal ohne Strümpfe nach Draußen zu gehen.

    Meine Mutter verweist darauf, ich solle mir eine Zweitmeinung einholen, jedoch beruht die Entscheidung der Ärzte auf ein Labor bzw. Blutbild Anamnese, somit würde die Meinung aller Ärzte sich wahrscheinlich auf das Labor beziehen.

    Sieht die Medizin ein Tragen der Strümpfe bei meinem Leiden ein lebenlang vor oder was würden Sie mir raten?

    Es gäbe laut meiner Mutter (Panikmache ) ja auch noch eine Marcumar, Zarelto Therapie usw.. diese sehen ich aber nach meinem Kenntnisstand als unbegründet, gar übertrieben an.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marius


  • Re: Post-OP, ein lebenlang KompStrümpfe oder nicht

    Das kann ich nicht im Internet abschließend beurteilen, aber Sie sollten auf jeden Fall Kompressionsstrümpfe regelmäßig tragen... eine Zweitmeinung vor Ort ist auf jeden Fall sinnvoll

    Kommentar


    • Re: Post-OP, ein lebenlang KompStrümpfe oder nicht

      Danke schön! Herr Dr.Siegers, werd eine Zweitmeinung einholen und mich evtl nochmal melden, lieben Gruß, danke für Ihre Arbeit im Forum.

      Kommentar


      • Re: Post-OP, ein lebenlang KompStrümpfe oder nicht

        Ihnen alles Gute weiterhin...

        Kommentar