• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vene mit Hämatomartiger Verfärbung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vene mit Hämatomartiger Verfärbung

    Hallo,

    ich habe am Unterschenkel seit einigen Wochen so eine Art "blauer Fleck". Die Vene ist dort stärker sichtbar und drum herum eine blau rötliche Verfärbung. Druckschmerz oder Schwellung ist nicht vorhanden. War schon 2 mal beim Hausarzt um eine Thrombose auszuschließen, da ich schwanger bin allgemein schwere und müde Beine habe. Woher solche Flecken kommen können, sagte er nicht. Habe immer noch Angst vor ner Thrombose aber traue mich nicht schon wieder dahin.

    Welche Ursachen außer Thrombose kann so eine Verfärbung verursachen?

    Was passiert mit einer wochenlang (oder monatelang ) unbehandelten Thrombose? Bleibt die Gefahr einer Embolie für immer?

    Vielen Dank!


  • Re: Vene mit Hämatomartiger Verfärbung

    Ich denke, Sie sollten sich bei einem Phlebologen vorstellen. Ggf. liegt eine Venenentzündung vor. Die Gefahr einer Embolie bleibt bei unbehandelter Thrombose nicht für immer. Mfg Dr. Siegers

    Kommentar


    • Re: Vene mit Hämatomartiger Verfärbung

      Vielen Dank für Ihre Antwort! War heute nochmal beim Hausarzt. Sie sagte dass durch die Schwangerschaft die Venen quasi ausgeleiert sind und deswegen so aussehen?

      Was passiert denn mit einer unbehandelten Thrombose? Also besteht Embolie Gefahr nur bei einer frischen Thrombose?

      Danke

      Kommentar


      • Re: Vene mit Hämatomartiger Verfärbung

        Ja, in der Regel schon, da nach 2-3 Wochen die Thrombose sich organisiert und die Gefahr geringer ist, dass sich Anteile lösen..

        Kommentar