• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombose in der Vena Cava Inferior

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose in der Vena Cava Inferior

    Im stelle man eine Flussveränderung in dieser Vene fest!Man sagte mir ich solle mal ne Sono machen lassen!!Dieses tat ich dann im Mai(flog vorher noch in den Urlaub)Der Doc war erschrocken und lieferte mich gleich ins Krankenhaus ein!Nun laufen die Untersuchungen nach einem Tumor,weil ich keine Tiefe Beinvenenthrombose hatte!!Hatte jetzt schon alle CT´`s Colo,Gerinnungsambulanz,Mammog.
    Ab Montag soll ich von Clexane auf Macumar umgestellt werden!In einem Monat nochmals ne Sono,ob sich was verändert hat!!
    Was kann es noch sein und kann man mit Macumar in den Urlaub fliegen?
    Danke Petra B


  • Re: Thrombose in der Vena Cava Inferior

    Hallo, mit Marcumar können Sie in den Urlaub fliegen. Ich denke, dass die Untersuchungen sehr umfangreich waren. Ein Tumor wurde ja zum Glück ausgeschlossen. Nicht immer findet man eine Ursache. Mfg Dr. Siegers

    Kommentar


    • Re: Thrombose in der Vena Cava Inferior

      Kann sich die Thrombose auch in der Venenwand eingefressen haben???
      Geht diese Thrombose auch mal weg??Haben Sie da Erfahrungen???Ist diese Art von Thrombose sehr selten???
      Danke Pettra B

      Kommentar


      • Re: Thrombose in der Vena Cava Inferior

        Ja, es ist damit zu rechnen, dass sich die TZhrombose unter Blutverdünnung auflöst. Sie ist sehr selten! Ihnen gute Gesesung ... Dr. Siegers

        Kommentar



        • Re: Thrombose in der Vena Cava Inferior

          Lieber Doc!!!
          Nun hat man auch noch eine Gerinnungsstörung ,Faktor V festgestellt,muss man dafür auch Marcumar nehmen??
          PetraB

          Kommentar


          • Re: Thrombose in der Vena Cava Inferior

            Ja, das wird auch ein Grund für die Thrombose gewesen sein.

            Kommentar