• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Thrombose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Thrombose

    Guten Morgen,

    Ich bin gerade aufgewacht mit stark angewinkelten Beinen und das eine war eingeschlafen. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube ich habe die ganze Nacht in dieser Position verbracht.
    Ich habe nun Angst vor einer Thrombose und da sie ja auch zu einer Lungenembolie führen kann wollte ich fragen ob das Szenario ausreichen würde einen Thrombus zu entwickeln?
    Ich bin Mitte 20 und nehme die Pille, aber schon seit 10 Jahren, rauche nicht und bewege mich regelmäßig.

    Mit freundlichen Grüßen.

  • Re: Angst vor Thrombose

    Hallo,

    keine Sorge, dieses "Szenario" reicht definitiv nicht aus, um einen Thrombus zu entwickeln!
    Hey, Sie sind Mitte 20ig .... Das ist doch das blühende Leben

    Vergessen Sie Ihre Sorge um eine Thrombose so schnell als möglich und LEBEN Sie!

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Angst vor Thrombose

      Eine Thrombose erscheint unwahrscheinlich....

      Kommentar