• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Thrombose aufgelöst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose aufgelöst

    Guten Abend,

    bei mir wurde vor ca. 3 Wochen eine "mehretagige" tiefe Beinvenenthrombose im Oberschenkel entdeckt. Auslöser dafür ist wahrscheinlich eine Knieentzündung in Verbindung mit unzureichender Bewegung. Eine kürzliche erneute Untersuchung beim Angiologen ergab, dass sich die Thrombose vollständig aufgelöst hat. Dennoch soll ich Xarelto für mind. 3 Monate einnehmen sowie für längere Zeit einen Kompressionsstrumpf tragen. Meine Frage: Warum? Kann es trotz der vollständigen Auflösung zu einem postthrombatischen Syndrom kommen oder gibt es andere Gründe?

    Danke und Viele Grüße
    A.R.


  • Re: Thrombose aufgelöst

    Hallo,
    eine Thrombose "könnte" an dieser Stelle oder in der Nähe wieder auftreten, um dieses bei einer Tiefen- Beinvenenthrombose zu verhindern, ist das reine Prophylaxe.( also Vorsorglich)
    Also bitte unbedingt an die Anweisung des Arztes halten.
    Bewegung und genug Flüssigkeit helfen ebenso zu einem Reibungslosen Fluss des Blutes, also Unterstützend.
    Lg, Nesty

    Kommentar


    • Re: Thrombose aufgelöst

      Hallo,

      danke für die schnelle Antwort. Ich werde mich natürlich an die Anweisungen halten. Mir erschließt sich jedoch nicht, warum die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Thrombose jetzt höher sein soll als z.B. nach 3 Monaten.

      Viele Grüße
      Andreas

      Kommentar


      • Re: Thrombose aufgelöst

        Ja, die 3 Monate sind erforderlich . Die Wahrscheinlichkeit ist höher, da Sie ein "aktiviertes Gerinnungssysthem" nach akuter Thrombose haben. Mfg Dr. Siegers

        Kommentar



        • Re: Thrombose aufgelöst

          Danke für Ihre Antwort.

          Kommentar


          • Re: Thrombose aufgelöst

            Ok, Ihnen alles gute...

            Kommentar