• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Schwanger - Schmerzen im rechten Bein, Leiste...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger - Schmerzen im rechten Bein, Leiste...

    Hallo,

    ich bräuchte dringend ihren Rat, da ich ein wenig verunsichert bin. Ich bin der 13. SSW mit meinem 3. KInd schwanger und habe seit ca. 3 Wochen Schmerzen in der rechten Leiste und allgemein Befindlichkeitsstörungen im rechten Bein. Ich muss dazu sagen, dass ich in meiner 2. SSW die gleichen Schmerzen hatte, jedoch erst ab der 25. SSW. Damals hat sich bei mir an der Schamlippe eine Krampfader gebildet, die diese Schmerzen hervorgerufen hat. Ich war damals beim Internisten , um die Venen zu checken und es war alles i.O., also keine Thrombose. Trotzdem empfahl er mir Kompressionsstrümpfe zu tragen. Dies hab ich auch getan und die Schmerzen in den Beinen wurden besser. Bei meiner 1. SS war es ähnlich, da hatte ich auch Schmerzen in den Beinen, aber auch keine Thrombose.

    Nun habe ich die gleiche Symptomatik wieder. der Schmerz in der Leiste fühlt sich genauso an, wie damals. Ab und zu "blubbert" es komisch im Bein. Ansonsten wird das beinnicht dick und es verfärbt sich auch nicht. Am schlimmsten ist der Leistenschmerz im Stehen. Kompressionsstrümpfe trage ich auch wieder und davon wird es etwas besser. Meine Gyn sieht das Ganze recht entspannt, und meint auch im frühen Stadium einer SS können sich schon Krampfadern bilden. Nur bis jetzt sieht man ja keine Ader, es tut nur höllisch weh in der Leiste und das Bein fühlt sich schwer und müde an. Ich hab eben einfach tierische Angst vor einer Thrombose. ich weiß, das klingt vielleicht ein bisschen übertrieben, schließlich hatte ich in allen 3 Schwangerschaften Schmerzen in den Beinen, aber es lässt mir keine Ruhe.

    Ich überlege, ob es wirklich Sinn macht, jetzt wieder zum Internisten zu gehen...

    Was ist Ihre Meinung? Thrombose wahrscheinlich oder eher normale Schwangerschaftsbeschwerden???

    Viele Grüße, Zappeldu


  • Re: Schwanger - Schmerzen im rechten Bein, Leiste...

    Hallo, die wahrscheinlichkeit einer thrombose kann ich nicht im Internet abschätzen. Dies müssen Ihre Ärzte vor Ort machen- inkl. der notwendigkeit einer Ultraschalluntersuchung . Sie sollten auf jeden Fall aber Kompressionsstrümpfe weiter tragen. Mfg Dr. Siegers

    Kommentar