• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombose oder vom Rücken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombose oder vom Rücken

    Hallo, ich hatte ihnen im Januar schonmal geschrieben,und zwar habe ich seit dem immer mal wieder Schmerzen oder ein Ziehen, bzw. Druckgefühl mal in der rechten mal in der linken wade,es wurden mehrere D-Dimere Tests gemacht (alle negativ) und vor ca.3 Wochen war ich bei einem Spezialisten der hat meine Tiefen Beinvenen gemessen (war alles in Ordnung) und einen Ultraschall in der Leiste und Kniekehle gemacht,alles war okay und der Arzt meinte es komme wohl vom Rücken. Manchmal zieht der Schmerz auch in den Fuß oder in den Po aber in der Wade ist er eigendlich fast immer. Nun meine Frage,was genau sagt die untersuchung der Tiefen Beinvenenmessung aus? Muss ich mur keine Sorgen machen das ich eine Thrombose bekommen könnte oder ähnliches,weil die untersuchung ja ohne Befund war,also meine Venen arbeiten normal hat er gesagt. Und der Ultraschall (farbig) war ja auch okay,aber immer wenn ich diesen leichten Schmerz in der Wade merke bekomme ich wieder Angst! Ich kann alles machen laufen,hüpfen,schwimmen,Rad fahren,... es tut bei Belastung nicht unbedingt mehr weh,es sind auch nicht so schmerzen die nicht auszuhalten sind nur ich hab immer etwas Angst. Danke im Vorraus!


  • Re: Thrombose oder vom Rücken

    Nachtrag: sagt die messung ( Blutdruckmanschetten an den Oberschenkeln,und so" Elektroden"" an den Unterschenkeln) ist das eine Tiefe Beinvenenmessung? aus das meine Venen Gesund sind,also ich keine Angst vor CVI (stand auf Verdacht auf der Überweisung),oder THROMBOSE haben??? Es zieht auch meist so seitlich am Bein,manchmal bis in den Fuß oder Po. Ich habe vor 3 Monaten die Pille abgesetzt,Rauche nicht,habe kein Übergewicht und mache etwas Sport, (achja und Wechselduschen) sorry für die lange Frage,ich hoffe auf eine Antwort. Danke

    Kommentar


    • Re: Thrombose oder vom Rücken

      Hallo, ich denke, dass Sie keine Angst vor drohenden Thrombosen haben müssen. Im Ultraschall und den Messungen mit den Manschetten kann man die Durchgängigkeit der tiefen Venen beurteilen. Wenn Sie klinisch zu einer Venenschwäche (Schwellneigung der Beine,...) neigen , muss man abwägen, ob ein kompressionsstrumpf bei ihnen sinnvoll wäre. Mfg Dr. Siegers

      Kommentar


      • Re: Thrombose oder vom Rücken

        Danke schonmal,ich leide zu keiner Venenschwäche,es war ja alles in Ordnung,also kann ich davon ausgehen das meine Venen normal arbeiten weil die Untersuchungen ja alle okay waren. Geschwollene Beine und Füße habe ich auch nicht,der Arzt sagte es kommt wohl vom Rücken.??? Ischias oder LWS???

        Kommentar