• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Venenstripping

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Venenstripping

    Hallo an alle,

    ich hatte vor einer Woche ein Venenstripping der Saphena parva. Ich habe immer noch große Probleme beim Laufen, meine Wade nimmt ab Kniekehle alle Farben an, tut an vielen Stellen weh und ist da auch teilweise hart. Ich habe keine Ahnung, ob das alles noch normal ist.

    Meinen Oberschenkelstrumpf trage ich bisher Tag und Nacht. Wenn ich ihn wasche, muß ich den Strumpf für das linke Bein auf das rechte ziehen.

    Wann sollten die Fäden gezogen werden? Wann kann ich damit rechnen, wieder normal laufen zu können? Und wann hören die Schmerzen auf? Wie lange muß ich den Strumpf überhaupt tragen? Und kann ich auch einen Unterschenkelstrumpf anziehen?

    Vielleicht gibt es hier ja auch Betroffene, die mir ein bißchen mehr erzählen können?

    Liebe Grüße

    Soniee


  • Re: Venenstripping

    Hallo, Hämatome sind in der Wade normal und werden sich innerhalb von 2-3 Wochen zurückbilden. Die Fäden sollten nach ca. 10 Tagen nach Rücksprache mit ihrem Hausarzt oder Operateur gezogen werden. den kompressionsstrumpf braucht man nur tagsüber tragen. Beste Grüße, Dr. Siegers

    Kommentar


    • Re: Venenstripping

      Danke schön für Ihre Antwort.

      Wie lange muß ich den Oberschenkelstrumpf noch tragen? Könnte ich nach einer gewissen Zeit auch einen Unterschenkelstrumpf anziehen? Kann man ihn von einem auf den anderen Tag weglassen oder ist es besser, ihn auszuschleichen?

      Liebe Grüße

      Soniee

      Kommentar


      • Re: Venenstripping

        4-6 Wochen nach operation ist der OS-Strumpf sinnvoll. Ob danach ein US-Strumpf notwendig ist , entscheidet der Operateur bzw. weiterbehandelnde Arzt ...beste grüße .dr. siegers

        Kommentar