• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

    Hallo, ich bin Neuling, meine Tochter 16 Jahre hatte vor fast einem Jahr eine Thrombose im Bauchraum bekommen. Leider konnte sie nicht aufgelöst werden da es keine frische Thrombose war. Seit dem spritzt sie täglich Clexane. Hat jemand eine ähnliche Diagnose oder hat jemand noch eine Thrombose die auch nicht aufgelöst werden konnte zwecks Erfahrungsaustausch?


  • Re: 16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

    Hallo, das ist ein sehr seltenes und schweres Krankheitsbild. Ich gehe davon aus, dass die Thrombose regelmäßig (alle 3-6 Monate) mit Ultraschall untersucht wird und Sie mit Ihrer Töchter bei einem Hämatologen bzw. in einer Gerinnungsambulanz waren. Auch wenn die Thrombose sich nicht vollständig aufgelöst hat, hat der Körper Umgehungskreisläufe gebildet, die den Blutfluss sichern.

    Mfg Dr. Siegers

    Kommentar


    • Re: 16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

      Hallo Dr. Siegers, meine Tochter hatte bisher aller 1/4 Jahre ein MRT. Bei den ersten war der Durchmesser vom Thrombus rückläufig. Beim letzten MRT leider keine Veränderung. Meine Tochter bekommt aller 14 Tage den Anti-Xa- Spiegel kontrolliert. Was kann man noch tun? Ausserdem trägt sie Tag und Nacht Kommpressionsstrumpfhosen KL 2.
      Beste Grüße

      Kommentar


      • Re: 16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

        Hallo, Sie machen schon alles richtig. Die Kompressionsstrumpfhose braucht man allerdings nachts nicht zu tragen. Beste Grüße, Dr. Siegers

        Kommentar



        • Re: 16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

          Hallo Samy,
          würde mich gern mit Ihnen austauschen, da ich auch eine Tochter (jetzt 17) habe, die vor 1,5 Jahren eine Bein und Beckenvenenthrombose hatte und immer noch Probleme hat. Liebe Grüße Nini12

          Kommentar


          • Re: 16 jähriges Mädchen Thrombose der Vena cava wegen Pille und Faktor V Leiden

            Hallo Nini, würde mich freuen wenn wir uns schreiben. Da ich noch nie in einem Forum war, weiss ich nicht ob das jetzt alles über das Forum läuft oder wir unsere E Mail Adressen austauschen.
            Beste Grüße
            Samy

            Kommentar