• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Heparin und Kopf stark gestoßen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heparin und Kopf stark gestoßen

    Hallo zusammen, Hallo Frau Dr.Schaaf

    Mir ist gerade dummerweise was blödes passiert. Ich habe mich gebückt und beim hoch kommen meinen Vorder Kopf sehr stark an einer Türklinke gestoßen. Habe es direkt gut gekühlt und jetzt eine Beule und leichte Schmerzen an der Stelle.

    Kann es durch das Clexane (1 mal morgens 60mg) dazu kommen das ich Hirnblutungen bekomme? War schon doll gestoßen. Aber bis jetzt geht es mir soweit gut. Außer an der Stelle selber halt.

    Danke und Gruß


  • Re: Heparin und Kopf stark gestoßen


    Nein, keine Angst, mehr als die Beule passiert nicht.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: Heparin und Kopf stark gestoßen


      Danke für die schnelle Antwort. Dann werde ich die Beule jetzt mal weiter kühlen

      Kommentar


      • Re: Heparin und Kopf stark gestoßen

        Hallo ich bräuchte mal Hilfe ich spritze aufgrund einer Thrombose seit ein paar Monaten 2 x täglich. 160 mg clexane und hab mir jetzt grad ganz dumm den Kopf gestoßen.wollte was vom Boden aufheben und Zack da wars passiert. Muss ich mir jetzt Gedanken machen wegen Gehirnblutung? Hab so ein komisches Gefühl an der Stelle wo ich mich gestoßen hab sonst geht's mir gut! Danke im Voraus

        Kommentar



        • Re: Heparin und Kopf stark gestoßen

          Nein, ich denke nicht, aber im Zweifel zum Hausarzt...

          Kommentar