• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

D-Dimere extrem erhöht -was kann es sein - Thrombose ausgeschlossen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • D-Dimere extrem erhöht -was kann es sein - Thrombose ausgeschlossen

    War heute noch einmal im Krankenhaus da ich einen Knoten in der rechten Wade habe, der, wenn man darauf drückte, schmerzte. Ultraschall gemacht - keine Thrombose, da auch das Bein nicht angeschwollen ist. D-Dimere Wert nochmals abgenommen und 1230 also noch höher als vor 2 Monaten.1030. Ich hatte weder Grippe noch andere Beschwerden. Was ist das denn blos? Ich bin total verunsichert und habe auch Angst. Bitte um eine Aufklärung, was es denn noch sein könnte. Und was kann ich noch tun? Und ist es gefährlich, mit diesem Wert zu leben oder welche Gegenmaßnahmen soll man ergreifen.
    L.G.
    Wally AUSBLENDEN









  • Re: D-Dimere extrem erhöht -was kann es sein - Thrombose ausgeschlossen

    Hallo, hinter einem Knoten in der re Wade kann auch eine Venenentzündung stecken. Dann sind die D-Dimere auch erhöht. Gehen Sie nochmal zu einem Phlebologen und lassen dies untersuchen.

    Mfg

    Dr. Siegers

    Kommentar


    • Re: D-Dimere extrem erhöht -was kann es sein - Thrombose ausgeschlossen

      Als ich in der Gefäßchirugie war, hat er das Bein mit Ultraschall untersucht. Ohne Befund. Jetzt habe ich Knieschmerzen. Kann so ein Wert auch durch Arthrose erhöht sein?

      Kommentar


      • Re: D-Dimere extrem erhöht -was kann es sein - Thrombose ausgeschlossen

        Ja, dass ist auch möglich. lassen Sie den Wert im neuen Jahr nochmals untersuchen....

        Kommentar