• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Armthrombose??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Armthrombose??

    Hallo Frau Dr. Schaaf,

    am 15.10 wurde eine Unter-und Oberschenkelthrombose festgestellt. Seitdem nehme ich Marcumar und trage eine Kompressionsstrumpfhose.
    Da mein INR Wert im moment 1,8 beträgt muß ich zusätzlich Heparin spritzen.

    Seit gestern habe ich schmerzen in der Schulter bis zum Ellenbogen. Der Arm ist warm aber nicht geschwollen.
    Jetzt habe ich gelesen, dass man auch am Arm eine Thrombose bekommen kann. Nun habe ich bedenken, dass ich auch dort eine Thrombose bekomme habe. Aber eigentlich wäre doch eine zusätzliche Thrombose dank Marcumar fast ausgeschlossen.

    Könnte es dennoch sein das ich eine Armthrombose habe???

    Für Ihre Mühe bedanke ich mich im voraus.

    Liebe Grüße


  • Re: Armthrombose??


    Armvenenthrombosen sind sehr viel seltener , aber sicherheitshalber sollten sie eine Duplexuntersuchung machen lassen,
    Und wenn , sind sie nicht ganz so gefährlich , wie man früher noch dachte .

    Kommentar


    • Re: Armthrombose??


      Sie haben Recht. Abgesehen davon, das Armvenenthrombosen ohnehin schon relativ selten sind, triit eine neue Armvenenthrombose unter Marcumar extrem selten auf. Vielleicht mal, wenn der Wert schlecht eingestellt ist, aber ich glaube, es ist eher so, dass Sie jetzt hinter jedem Zipperlein eine Thrombose vermuten, was mir vielleicht auch so gehen würde. Gäbe es die Beinvenenthrombose nicht, würden Sie ganz andere Ursachen in Erwägung ziehen.

      Also wäre mein Tipp, die Ruhe zu bewahren, aber den Arm im Auge zu behalten und vor allem nicht zu vergessen, nach einer anderen Ursache zu suchen.
      Wenn sich das für Sie richtig anfühlt, wird es auch richtig sein. Wenn Ihr Bauch streikt, lassen Sie sich untersuchen und wenn es irgendwie schlechter wird, natürlich sowieso.

      Dr. Schaaf

      Kommentar