• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Laser- o. Radiowellentherapie ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laser- o. Radiowellentherapie ?

    Ich stehe vor der Entscheidung Laser- oder Radiotherapie. Hat jemand Erfahrung bzw. kann mir jemand den Unterschied etwas erklären. Bis auf die unterschiedlichen "Wellen" sehe ich die selbe
    Wirkung bzw. Verfahren.


  • Re: Laser- o. Radiowellentherapie ?


    1. Nicht alle Kassen zahlen beide Verfahren
    2. Radiowellen erhitzen das Gewebe auf 90 Grad, die Vene wird geschrumpft - sie zieht sich zusammen - und verklebt im Laufe der nächsten 2-3 Wochen. Laser dagegen erhitzt das Blut auf über 1000 Grad, es gerinnt und in der Vene bleibt das geronnene Blut als dicker harter Strang zurück, der im Laufe der folgenden 2-3 Wochen vom Körper abgebaut werden soll.

    Die Unterschiede liegen also in der Temperatur und in dem, was in der Vene passiert.

    Mein PERSÖNLICHER Favorit sind die Radiowellen, zum einen wegen des Verfahrens, das doch deutlich schonender ist und zum anderen wegen der bis jetzt vorliegenden Langzeitergebnisse, die mindestens so gut sind wie beim klassischen Stripping, tendenziell sogar besser (weniger Rezidive = neue Varizen, von der Leiste ausgehend).

    Sie werden aber auch viele Patienten finden, die mit Laser hochzufrieden sind, also letztlich kann ich Ihnen die Entscheidung nicht wirklich erleichtern.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: Laser- o. Radiowellentherapie ?


      ()))
      Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort.Diese Fakten stehen so leider nicht in den "Hochglanz"-Broschüren. Deshalb nochmals meinen Dank.

      Kommentar