• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vegetarisch mit Familie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vegetarisch mit Familie

    Liebe Community,

    meine Frage richtet sich an ernährungsmedizinisch (und kulinarisch


  • Re: Vegetarisch mit Familie

    Hallo lexxxi89,

    leider ist Ihr Beitrag nicht komplett durchgegangen. Könnten Sie den restlichen Teil noch einmal als neuen Kommentar unter diesem Beitrag posten.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Victoria

    Kommentar


    • Re: Vegetarisch mit Familie

      Liebe Community,

      meine Frage richtet sich an ernährungsmedizinisch (und kulinarisch) Interessierte.
      Aus ökologischen Gründen möchten wir als Familie (Eltern Anfang dreißig, Sohn fast drei) anfangen, moderat vegetarisch zu essen. Soll heißen: das Filetsteak aus Bio-Landwirtschaft zu Silvester darf genossen werden, die Alltagsküche soll weitgehend fleischfrei werden. Auf Eier und Milchprodukte möchten wir nicht verzichten. Tofu ist nicht unser Ding und das Zubereiten sollte keine Stunden dauern (Familie eben). Am liebsten essen wir mediterran und leichtere Hausmannskost, ab und an auch mit asiatischen und arabischen Einflüssen.

      Welche Grundnahrungsmittel und -zutaten könnt ihr uns für Kühl- und Vorratsschrank empfehlen, damit wir unseren und v.a. Sohnemanns Eisen-, Zink- und B12-Haushalt sichern können? Was sind eure Erfahrungen mit vegetarischer Familienkost? Gibt es sonst noch etwas zu bedenken?

      Über eure Tipps und ggf. Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen!
      Liebe Grüße!

      Kommentar


      • Re: Vegetarisch mit Familie

        Hallo lexxxi89,

        vielen Dank für die Ergänzung des Beitrags.

        In der Tat ist es nicht immer so einfach alle Nährstoffe über eine vegetarische Ernährung zu erhalten, denn man muss darauf achten sich nicht zu einseitig zu ernähren.

        Was die Vitamin B12 Aufnahme über vergetarische Ernährung betrifft ist das z.B. nicht so einfach. Meines Erachtens ist hier Camenbert der Käse über den man recht viel davon aufnimmt. Eier, Milch und Joghurt sind aber auch gut.

        Hülsenfrüchte decken z.B. die Aufnahme an Proteinen ab und sollten ein wichtiger Bestandteil des Speiseplans sein.

        Letztlich gibt es einiges zu beachten und das würde jetzt meinen Beitrag sprengen, Sie sollten sich daher vielleicht Literatur zulegen die sich mit vergetarischer Ernährung befasst. Am besten mit leckeren Rezepten die eine vielfältige Ernährung ermöglichen und alles abdecken.

        Ich denke, dazu gibt es sicherlich sehr viel gute Literatur, denn immer mehr Menschen befassen sich mit Ihrer Ernährung.

        Ich wünsche Ihnen alles Gute bei der Umstellung, ich selbst bin seit über 20 Jahren Vegetarierein und kann es nur empfehlen.

        Viele Grüße

        Victoria

        Kommentar



        • Re: Vegetarisch mit Familie

          Hallo Victoria,

          lieben Dank für deine Tipps und dass du dir die Zeit genommen hast, so ausführlich zu antworten! Obwohl das Thema umfänglich ist und noch weitere Recherche braucht, hast du mir schon mal sehr weitergeholfen.
          Und dass du schon so lange gut damit fährst, ist sehr ermutigend.
          Wir tasten uns da jetzt mal ran und, wer weiß, vielleicht wird der Weg ja sogar irgendwann vegan…

          Danke (!!) und liebe Grüße
          Alex

          Kommentar


          • Re: Vegetarisch mit Familie

            Hallo Alex,

            gerne geschehen.

            Es freut mich, dass ich Dir schon einmal ein wenig weiterhelfen konnte. Ich denke, gerade bei Kindern (die ja im Wachstum sind) ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass sie mit allem optimal versorgt werden.

            Geht es entspannt an und schaut wie Euch der vegetarische Speiseplan bekommt.

            Liebe Grüße

            Victoria

            Kommentar