• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

    Ich selbst, konsumiere keine Milchprodukte mehr, nur interessiert es mich was vor allem die Vegetarier noch darin hindert Milchprodukte nicht zu meiden, bzw. woran es liegt, dass sie Milch trotzdem konsumieren.

  • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

    Der Mensch ist das einzige Lebewesen, welches noch nach der Stillung weiterhin Milch zu sich nimmt. (zwar keine Muttermilch, aber naja)

    Kommentar


    • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

      Also man sollte versuchen es zu reduzieren und auf eine wirklich gute Herkunft zu achten...

      Kommentar


      • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

        Da gibt es so so viele Gründe..

        1. Qual der Kuh -> vergewaltigt werden, ein Kind bekommen, Kind weg genommen bekommen, gemolken werden bis sie keine Kraft mehr hat (4 Jahre lang!!), und dann geschlachtet werden.. das Fleisch wird dann noch gegessen..
        2. Eiter und Blut in der Milch - verständlich bei dem übertriebenen Nutzen der Zitzen
        3. total ungesund und hat viel mehr Kalorien als Pflanzenmilch
        4. schmeckt überhaupt nicht
        5. es gibt so viel Pflanzenmilch, die super duper lecker schmecken! - hier eine Liste: https://vegawatt.de/vegan-leben/leck...enmilch-und-co

        Kommentar


        • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

          Ich wüsste jetzt nicht, warum man als Vegetarier auf Milch, Milchprodukte und Eier verzichten sollte - vorausgesetzt, es schmeckt und man hat keine Laktoseintolkeranz.

          1. Qual der Kuh -> vergewaltigt werden, ein Kind bekommen, Kind weg genommen bekommen, gemolken werden bis sie keine Kraft mehr hat (4 Jahre lang!!), und dann geschlachtet werden.. das Fleisch wird dann noch gegessen..
          2. Eiter und Blut in der Milch - verständlich bei dem übertriebenen Nutzen der Zitzen
          3. total ungesund und hat viel mehr Kalorien als Pflanzenmilch
          4. schmeckt überhaupt nicht
          5. es gibt so viel Pflanzenmilch, die super duper lecker schmecken! - hier eine Liste
          Dazu folgendes:

          Es kommt sehr darauf an, von wo man Milchprodukte und Eier bezieht. Wir beziehen diese Produkte ausschließlich von Bio-Bauernhöfen in der Nachbarschaft.

          Punkt 1 entfällt für mich sofort. Tiere kennen keine Vergewaltigung, und die neugeborenen Kälber bleiben bei uns i.d.R. bei der Mutter, bis sie Heu/Gras und Kräuter fressen. Und natürlich sind Mutter und Kalb auch gemeinsam auf der Weide.

          Punkt 2 gilt auch nur für Hochleistungsmilchkühe. In unserer Nachbarschaft kenne ich keine einzige Kuh mit Zitzenproblemen.

          Punkt 3 ist Unsinn. Ich freue mich, dass Kuhmilch viele Kalorien hat. Aufgrund meines extremen Untergewichts brauche ich diese Kalorien nämlich dringend.

          Punkt 4 ist reine Geschmacksache. Frische Kuhmilch ist z.B. für mich etwas Köstliches und i.d.R. das einzige, was ich nach einer Wanderung zu einer Alm zu mir nehme.

          Punkt 5 gilt für mich absolut nicht: Außer Kokosmilch ist für mich jede andere Pflanzenmilch etwas Grauenhaftes.

          So, das ist jetzt natürlich genauso subjektiv geschrieben wie von gabbibabbi, nur dass ich alles Geschriebene ausschließlich und ausdrücklich auf mich selbst und meine Erfahrungen beziehe. Das tut gabbibabbi leider nicht. Allein Punkt 3 ist schon mal Nonsens. Milch ist ausschließlich für laktoseintolerante Menschen nicht gesund. Das ist allerdings die Mehrheit der Weltbevölkerung. Wir Europäer haben durch Mutation die Fähigkeit erworben, Milch auch später, d.h. im Erwachsenenalter genießen zu können. Möglicherweise haben wir das den Neandertalern zu verdanken, deren Genspuren in den meisten Europäern ja vorhanden sind.

          Kommentar


          • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

            Also auf MIlch kann ich verzichten. Nur bin ich ein absoluter Käseliebhaber. Das ist mein Problem. Aber ich finde es aus moralischen Gründen absolut falsch Milchprodukte zu konsumieren,

            Kommentar


            • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

              Hey,

              es kommt unter anderem auch darauf an, woher kommen die Produkte und wie viel isst man.

              Kommentar


              • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

                Bin immer wieder begeistert, wie extrem die Meinungen sein können.

                Ich persönlich bin leider kein Experte und würde mir hier kein komplettes Urteil erlauben. Selbst hole ich die Milch immer aus vertrauenswürdigen Quellen, z.B. direkt am Hof. Auf alles andere habe ich weder einen Einfluss, noch habe ich die nötige Kompetenz. Aber unterhaltsam ist die Diskussion auf einer gewissen Ebene meistens doch.

                Kommentar


                • Re: Gründe für euch nicht auf Milchprodukte zu verzichten?

                  Interessantes Thema, hab ich mich auch schon gefragt.

                  Kommentar