• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fleischlose Burger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fleischlose Burger

    Da ich in meiner Küche immer wieder mal was neues ausprobiere, hatte ich mir mal in den Kopf gesetzt, den klassischen Burger mal anders zu machen. Habt ihr da irgendwelche Ideen und Rezepte. Was könnte ich dann auch anstatt Ei zum binden der Masse nehmen?


  • Re: Fleischlose Burger

    Schade, dass noch keiner einen Tipp gegeben hat. Das würde mich auch sehr interessieren. Ich bin kein Veganer, will aber meinen Fleischkonsum erstmal reduzieren.

    Kommentar


    • Re: Fleischlose Burger

      Schau mal auf Youtube nach.

      Kommentar


      • Re: Fleischlose Burger

        Schau mal auf Youtube nach.
        Das ist natürlich immer eine Alternative, nur ich finde, dass hier der Informations- und Meinungsaustausch besser und persönlicher ist.

        Kommentar



        • Re: Fleischlose Burger

          Es gibt viele vegane oder veggie Burger Alternativen im Kühlregal. Selbst habe ich mir noch keinen gemacht. Finde die im Kühlregal sehr lecker

          Kommentar


          • Re: Fleischlose Burger

            Attila Hildman macht sehr gute vegane Burger. Sein Kidneybohnenburger ist der Hammer. Den esse ich sogar fast lieber als Burger mit Fleisch. :-)

            Kommentar


            • Re: Fleischlose Burger

              Hallo Thommy,

              du kannst auch anstatt Fleisch Kichererbsen oder Linsen verwenden.
              Oder auch Bratlinge aus verschiedenen Gemüssorten machen und als Patty hernehmen.
              Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt

              Kommentar



              • Re: Fleischlose Burger

                Attila Hildman macht sehr gute vegane Burger. Sein Kidneybohnenburger ist der Hammer. Den esse ich sogar fast lieber als Burger mit Fleisch. :-)
                Schau ich mir mal an, werde ich bestimmt ausprobieren! Danke!

                Kommentar


                • Re: Fleischlose Burger

                  Attila Hildman macht sehr gute vegane Burger. Sein Kidneybohnenburger ist der Hammer. Den esse ich sogar fast lieber als Burger mit Fleisch. :-)
                  Ja, irgendwoist der mir vor kurzem untergekommen, der Kindneybohnenburger. Den werd ich sicherlich mal probieren.

                  Kommentar


                  • Re: Fleischlose Burger

                    Da ich in meiner Küche immer wieder mal was neues ausprobiere, hatte ich mir mal in den Kopf gesetzt, den klassischen Burger mal anders zu machen. Habt ihr da irgendwelche Ideen und Rezepte. Was könnte ich dann auch anstatt Ei zum binden der Masse nehmen?
                    Generell Flüssigkeiten würde ich sagen

                    Kommentar



                    • Re: Fleischlose Burger

                      Also Kichererbsen esse ich selbst nur ungerne, daher kann ich Burger aus Kichererbsen nicht aus eigener Erfahrungen weiterempfehlen, aber Freunde von uns haben uns einmal welche aus Linsen und welche aus Kidney-Bohnen zubereitet, die sind richtig gut gewesen.

                      Kommentar


                      • Re: Fleischlose Burger

                        Soll es denn eine Art Fleischersatz werden oder generell einfach ein Burger mit anderem Belag? was ich gerne mache, sind Halloumi-Burger, mit gegrilltem Halloumi, Avocado, gebratenen Pilzen und Zwiebeln. Ist nicht vegan, aber vegetarisch und auch mal etwas anders - sehr würzig aber und kommt bei der ganzen Familie gut an!

                        Kommentar


                        • Re: Fleischlose Burger

                          Soll es denn eine Art Fleischersatz werden oder generell einfach ein Burger mit anderem Belag? was ich gerne mache, sind Halloumi-Burger, mit gegrilltem Halloumi, Avocado, gebratenen Pilzen und Zwiebeln. Ist nicht vegan, aber vegetarisch und auch mal etwas anders - sehr würzig aber und kommt bei der ganzen Familie gut an!
                          Der Gedanke war eigentlch, dass die Burger mal einen anderen Belag haben. Das mit dem Halloumi merk ich mir auf jeden Fall. Den brauch ich so wenig, dass ich ihn immer wieder vergesse

                          Kommentar


                          • Re: Fleischlose Burger

                            wie schmeckt Halloumi? Habe ich persönlich noch nie probiert und nur auf der Karte gesehen

                            Kommentar


                            • Re: Fleischlose Burger

                              wie schmeckt Halloumi? Habe ich persönlich noch nie probiert und nur auf der Karte gesehen
                              Den gibts in verschiedene Richtungen, soweit ich mich recht entsinne. Mir persönlich schkeckt er zu fad. Hat kaum Geschmack.

                              Kommentar


                              • Re: Fleischlose Burger

                                Ich finde Halloumi auch sehr gut auf Burger. Ich kann verstehen, dass es manchen zu fad schmeckt, wenn man die restlichen Zutaten gut wählt, kann es aber wirklich sehr gut sein.

                                Kommentar


                                • Re: Fleischlose Burger

                                  Mein Liebling ist eigentlich Jack Fruit anstatt Fleisch! Das schmeckt gewürzt sehr gut und es gibt viele tolle Rezepte zum Beispiel: https://www.moms-blog.de/jackfruit-e...d-pork-burger/

                                  Kommentar


                                  • Re: Fleischlose Burger

                                    Ich finde Halloumi super, aber man muss ihn eine Weile anbraten oder grillen - dann wird er außen knusprig aber bleibt innen weich. Es gibt oft verschiedene Sorten, ich nehme immer den mit Kräutern, ich finde es wirklich lecker. Kann empfehlen dazu Zwiebeln anzubraten und mit auf den Burger zu geben, zusammen mit Guacomole und angebratenen Pilzen. Ist zwar kein klassischer Burger aber wirklich lecker und schmeckt auch den Kids

                                    Kommentar


                                    • Re: Fleischlose Burger

                                      zum einen Kannst du Bulleten schon kaufen die Vegan/vegetarisch sind (finde die Alternativen mittlerweile mega lecker!) oder du machst eben einen Burger ohne Fleisch. MIt Käse, Tomaten, Salat, Gurken, Zwiebeln,... Finde das auch so sehr lecker, ich persönlich brauche nicht unbedingt Fleisch

                                      Kommentar


                                      • Re: Fleischlose Burger

                                        Mit Hülsenfrüchten, Pilzen und rauchigem Aroma lässt sich schon viel machen. Hier ein recht simples Rezept für 5 Burger-Patties:

                                        -400g schwarze Bohnen (eine Dose, abgetropft und gründlich gewaschen)
                                        -1/2 TL Salz
                                        -1 Knoblauchzehe
                                        -250g braune Champignons
                                        -50g Walnüsse
                                        -10g frische o. getrocknete Petersilie
                                        Für das "Ei":
                                        -2 EL Chia-Samen
                                        -4 EL Wasser

                                        1) Zunächst Ofen auf 190° C vorheizen.
                                        2) Die Chia-Samen mit dem Wasser in eine Tasse geben und quellen lassen.
                                        3) Die Bohnen abwaschen und für eine Minute in der Mikrowelle erwärmen.
                                        4) Die gehackte Knoblauchzehe und das Salz zu den Bohnen geben. Wer es scharf mag, kann mit Cayenne-Pfeffer oder Curry-Pulver arbeiten. Auch Kümmel, Rosmarin oder ein Räuchersalz peppen die Masse auf.
                                        5) Das Gemisch pürieren oder mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern. Je nach Wunsch kann die Textur hier varriert werden.
                                        6) Die kleingehackten Champignons und Walnüsse sowie die Petersilie in den Brät geben und vermengen.
                                        7) Zuletzt das "Chia-Ei" unterheben.
                                        8) Aus der Masse 5-6 flache Patties formen und auf ein Backblech mit Papier auslegen.
                                        9) Die Patties für 30 Minuten backen. Zur Mitte der Zeit einmal wenden.

                                        Guten Appetit!

                                        Kommentar


                                        • Re: Fleischlose Burger

                                          Ich habe letztens sehr gute fleischlose Burger mit roten Rüben (rote Beete) und Feta gemacht. Einfach gekochte Rote Rüben reiben, mit Feta und einem Ei vermengen, zum Aufsaugen der Flüssigkeit kannst du Haferflocken, Qunioa oder Semmelbrösel (oder ähnliches) hinzufügen. Als Gewürze kann ich Rosmarin sehr empfehlen, das passt gut zu den roten Rüben Ist finde ich auch eine sehr winterliche Kombination - vor allem, wenn man noch zerstampfte Maroni dazugibt - unbedingt einmal ausprobieren!

                                          Kommentar


                                          • Re: Fleischlose Burger

                                            Klingt lecker! Habe auch schon öfters einen Rote Beete Burger gegessen und fand das immer super lecker - leider habe ich es noch nie zu Hause hingekriegt...wovon ich allen abraten kann, ist der "Beyond Meat" Burger, oder wie der heißt...ich habe das letztes Jahr probiert...da gab es ja einen richtigen Hype...ich konnte das Laibchen nicht essen, weil es so abartig geschmeckt hat...ich frage mich, warum dieses Fleischersatzprodukt so stark gefeiert wurde...unverständlich aus meiner Sicht...

                                            Kommentar


                                            • Re: Fleischlose Burger

                                              übrigens gab es vorgestern bei meiner Tante Würstchen - es gab auch vegetarische (aus Pilzen) - die waren eigentlich ganz lecker und haben sogar den Fleischessern geschmeckt. Ich weiß nur leider nicht mehr, wie die Marke geheißen hat, aber ich denke, wenn man auf die Zutatenliste guckt und darauf achtet, dass nichts "Schlechtes" drinnen ist, dann kann man da auch guten Gewissens zugreifen. Ich dachte nämlich immer, solche Würstchen wären viel zu sehr verarbeitet.

                                              Kommentar


                                              • Re: Fleischlose Burger

                                                Da ich in meiner Küche immer wieder mal was neues ausprobiere, hatte ich mir mal in den Kopf gesetzt, den klassischen Burger mal anders zu machen. Habt ihr da irgendwelche Ideen und Rezepte. Was könnte ich dann auch anstatt Ei zum binden der Masse nehmen?
                                                Du könntest als Bindemittel Süßkartoffeln verwenden, oder ein Patty machen eben aus Süßkartoffeln, Bohnen, Kichererbsen. Sollte sich gut eignen und schmeckt als Kombo auch sehr gut. Ansonsten schau mal im Internet wie es denn zum Beispiel Swing Kitchen macht! Die haben echt gute Burger.

                                                Kommentar


                                                • Re: Fleischlose Burger

                                                  Also der rote Beeteburger klingt ja interessant, da würd mich mal ein Rezept interessieren.

                                                  Kommentar