• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

seit Jahren im Dauerstress, alles nur psychisch?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • seit Jahren im Dauerstress, alles nur psychisch?

    Hallo zusammen,

    Ich leide unter den folgenden Symptomen seit mehreren Jahren, so gut wie jeden Tag:
    - Nervosität
    - Erschöpfung
    - Anspannung
    - Zittern
    - Gereiztheit
    - Innere Unruhe
    - Ungeduld
    - Schwitzen
    - Konzentrationsstörung
    - Schwindel und Benommenheit

    Also im Grunde alles Symptome, die mit Stress in Verbindung gebracht werden können. Ich leide unter den Symptomen auch, wenn von außen kein Stress vorhanden ist, so kann ich zum Beispiel daheim sitzen und mich gestresst fühlen, auch selbst dann wenn ich nicht aktiv über etwas negatives nachgrübele. Das Stresslevel wird über den Tag immer höher, bis es am Abend den Höhepunkt erreicht und es mir sehr schlecht geht und dann in der Nacht VIEL besser wird. Für eine lange Zeit, dachte ich, es wäre nur psychisch und war bei verschiedenen Therapeuten, ohne Erfolg. Mein aktueller Therapeut sagte mir ich soll mich nochmal körperlich durchchecken lassen, weil er es als ungewöhnlich empfindet, dass man im ständigen Dauerstress ist, sondern es meistens bei psychisch kranken Menschen variiert und wechselt. Es wurde in der Vergangenheit die Schilddrüse vermutet, da mein TSH teilweise bei manchen Untersuchungen zu hoch war (aber das spricht ja eher für eine Unterfunktion?). Letztendlich hatten die Ärzte in der Vergangenheit die Schilddrüse nicht dafür verantwortlich gemacht. Deshalb meine Frage: Hat jemand noch eine Idee, was ich machen kann und woher die ständigen Stressymptome noch kommen können, bzw. die Psyche vom Körper beeinflusst wird?

    Vielen Dank


  • Re: seit Jahren im Dauerstress, alles nur psychisch?

    Hi John

    Es kann ein ganz banaler Mangel dahinter stecken, wie zum Beispiel kein normales Intimleben, keine Beschäftigung, die du von Natur aus bräuchtest, oder zu wenig Vitamin B- oder D, Phosphor, Magnesium ( irgendwelcher wichtiger Baustein halt, der dir abgeht) oder zu wenig Bewegung, Natur, Sport, Spaß, Spiel- wir sind nunmal auch Tierwesen und brauchen eine artgerechte Umgebung und ein Artgerechtes Leben.
    Ich habe etliche Experimente durch, bis ich draufgekommen bin, was mich ruhig und zufrieden sein lässt, was mich beunruhigt und stresst.
    Jeder hat so seine eigenen Ansprüche, was etwa die Beschäftigung betrifft, das soziale Leben, Tempo, Langsamkeit, Nahrung etc.

    Du musst ändern, was dich stresst, oder dich damit anfreunden und schauen, dass du weder zu überfordert bist, noch unterfordert.

    Du hast geschrieben, dass du seit einigen Jahren so fühlst. Was war da? Was hast du anders gemacht, seit es so ist?

    Ich tippe auf Einsamkeit und die damit verbundenen Stressgefühle. Der Mensch ist ein Gruppenwesen und lebt gern in einem Verbund mit wem. Ist das nicht gegeben, dann schreit er dauernd Error, mir gehts nicht richtig. Bist du einsam?

    Kommentar