• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baldrian bei Schlafproblemen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baldrian bei Schlafproblemen?

    Hallo,

    seit ca 3 Wochen habe ich Probleme mit dem Einschlafen. Ichliege lange wache und find nur schwer in den Schlaf. Auf https://www.baldrian.net/ habe ich gelesen, dass Baldrian da helfen kann. Wirkt das wirklich?

    LG

  • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

    Probier es einfach aus, wobei es scheint dass du eher an der Verbreitung des Links interessiert bist.

    Kommentar


    • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

      Aber denke daran, das Baldrian nicht sofort wirkt, sondern erst nach einiger Zeit.

      Und achte mal auf die richtige Schlafhygiene.
      Wenn es nicht besser wird gehe mal zum Arzt
      Gruß Nastassja

      Kommentar


      • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

        Hallo Glaucia,

        ich kann von Baldrian eigentlich nur gutes berichten. Ich nehme es aber zusammen mit Johanniskraut in der Form von Sedariston. Mein Apotheker hat mich darauf hingewiesen, da bei mir immer wieder Schafstörungen auftreten. Ausgelöst durch übermäßigen Stress in der Arbeit komme ich dann abends oft gar nicht mehr zur Ruhe und vor allem das Ein- und das Durchschlafen stellt mich dann vor eine unlösbare Aufgabe. Wie Baldrian allein in Form von zB Tees wirkt, kann ich dir leider nicht sagen. Generell aber würde ich es an deiner Stelle einfach einmal ausprobieren, da es pflanzlich ist, kannst du nicht viel falsch machen damit.

        Ich hoffe, dass du bald wieder erholsamen und ruhigen Schlaf findest und sich deine Schlafprobleme in Luft auflösen, egal ob mit oder ohne Baldrian(;

        LG Hoods

        Kommentar


        • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

          Ich würde mich zuerst einmal mit den Schlafproblemen auseinandersetzen und die Ursache rausfinden.

          Manchmal legt sich das auch von ganz alleine wieder, wenn ich seelische Probleme habe oder mich in irgendeiner Form überfordere.

          Die Ursache muss auf jeden Fall angegangen werden.

          Als ich nachts Schlafprobleme hatte, bin ich aufgestanden und habe mich an den PC gesetzt und auf andere Gedanken gebracht. Schlimm ist, wenn man liegen bleibt und sich rumquält.

          Wenn, dann täte ich Baldrian Tabletten versuchen, wenn es wirklich unerträglich wäre.

          Kommentar


          • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

            Baldrian hilft schon, wichtig ist die richtige Dosis zu finden. Ok finde ich die 500mg-Tabletten vom Drogeriemarkt. Habe mal eine 750er probiert und war dann bis zum nächsten Abend völlig groggy ...

            Kommentar


            • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

              Ich kenne Leute bei denen bringt Baldrian gar nix und die müssen Zopiclon nehmen. Also kommt ja immer drauf an was die Ursache ist. Ich selber greife wenn ich mal unruhig bin aber auch zu Baldrian, die 600er, also schön stark und dazu noch einen Einschlaf-Tee, mich bringt allein das Ritual runter (Träum Schön Tee. Ist albern, aber klappt bei mir ;D)

              Kommentar


              • Re: Baldrian bei Schlafproblemen?

                Also ich habe schon von vielen gehört, wo Baldrian geholfen hat. Mir persönlich hat es leider weniger geholfen, bzw. habe es nicht vertragen. Als die Probleme weiter angehalten haben, habe ich mir einen Schlaftee gekauft, dieser half mir dann besser.

                Kommentar