• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

tatsächlicher Wirkstoffgehalt - Baldrian Tabletten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tatsächlicher Wirkstoffgehalt - Baldrian Tabletten

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Ich stehe immer wie der Ochs vor´m Berg im Drogeriemarkt vor dem Baldrianregal und habe irgendwie immer den Eindruck, dass die tatsächlichen Baldriangehalte von Tabletten nicht auf den ersten Blick zu vergleichen sind.

    Oder kann man bei Bezeichnungen wie "mg Baldrianwurzel-Trockenextrakt", "mg Baldrianwurzel-Pulver", "Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (5.3-6.6:1)" oder "Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (3-6:1)" einfach die mg miteinander vergleichen?

    100 mg Baldrianwurzelpulver ist doch sicher nicht das Gleiche wie 100 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (5.3-6.6:1) und 100g Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (3-6:1)?


  • Re: tatsächlicher Wirkstoffgehalt - Baldrian Tabletten

    "100 mg Baldrianwurzelpulver ist doch sicher nicht das Gleiche wie 100 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (5.3-6.6:1) und 100g Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (3-6:1)? "

    Das ist richtig, aber entscheidend ist nicht nur der Wirkstoffgehalt, sondern die Bioverfügbarkeit. Und die schwankt individuell sehr stark. Manchmal sind bei Baldrian auch Kombinationen besser verfügbar, eine Dosissplittung (zwei Dosen zeitversetzt einnehmen) sinnvoll.

    Probieren ist hier manchmal am besten.

    Kommentar


    • Re: tatsächlicher Wirkstoffgehalt - Baldrian Tabletten

      Dankeschön!

      Kommentar