• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unruhe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unruhe

    Meine Mutter hat mir gesagt, dass ich, manchmal, beim Sprechen, die letzten Worte eines Satzes vergesse. An der Arbeit rede ich auch mal zu schnell, da passiert mir das aber nicht. Ich habe dort jemanden danach gefragt. Kann das mit meiner Unruhe zusammenhängen, die ich, abends hin und wieder habe?

    Ich muss noch dazu sagen, dass ich eine Psychische Erkrankung (Borderline) habe und auch seit 20 Jahren in psychiatrischer Behandlung bin. Meiner Psychiaterin habe ich das noch nicht gesagt, weil ich erst wieder in drei Wochen einen Termin bei ihr habe.

    Was kann das sein, woher kommt das und muss ich das meiner Psychiaterin sagen?


  • Re: Unruhe

    Du solltest das aber unbedingt deiner Psychiaterin sagen.
    Es kann ja alles sein, Veränderungen bei dir, Konzentrationsstörungen, andere Medikation..........

    Kommentar


    • Re: Unruhe

      "..und muss ich das meiner Psychiaterin sagen? "

      Unbedingt.

      Psychiater sind viel mehr auf den Patientenbericht angewiesen als andere Fachvertreter in der Medizin.

      Kommentar