• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schöner mist

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schöner mist

    hallöchen ihr lieben,

    ja was soll ich sagen, meine krebsangst ist wieder da. ich fühl mich schlapp meine beine bzw oberschenkel ziehen meine arme fühlen sich an als wären steine dran und ich habe reizhusten und ich bin hundemüde.

    nun hab ich sorge das es lungenkrebs sein könnte zumal ich ja auch rauche doofer mist, jetzt hab ich nicht nur zwangsgedanken sondern auch wieder angst vor lungenkrebs kann mir jemand mal nen gefallen tun u mich eben mal erschiessen???
    wann hört der ganze mist eeeeeeendlcih auf?


  • Re: schöner mist


    ". mal nen gefallen tun u mich eben mal erschiessen??? "

    Das geht doch nicht wegen der Kinder.

    Kommentar


    • Re: schöner mist


      " meine krebsangst ist wieder da. ich fühl mich schlapp.."

      Das klingt auch etwas nach Schlafdefizit.
      Könnte das sein?

      Kommentar


      • Re: schöner mist


        [quote dr.riecke]" meine krebsangst ist wieder da. ich fühl mich schlapp.."

        Das klingt auch etwas nach Schlafdefizit.
        Könnte das sein?[/quote]

        hallo herr dr riecke
        danke für ihre antworten, also meine kleine schläft durch daran kann es eigentlich nicht liegen denn ich schlaf nachts so meine 6-8 stunden.
        mache mir totale sorgen das ich lungenkrebs haben könnte

        Kommentar



        • Re: schöner mist


          [quote lanoya]
          mache mir totale sorgen das ich lungenkrebs haben könnte[/quote]

          Haste dich bei mir angesteckt?;-)

          Ich finde du solltest es nochmal mit dem Mirta versuchen, das hatte doch auch gut gegen Angst geholfen, oder?

          Kommentar


          • Re: schöner mist


            [quote Tired][quote lanoya]
            mache mir totale sorgen das ich lungenkrebs haben könnte[/quote]

            Haste dich bei mir angesteckt?;-)

            Ich finde du solltest es nochmal mit dem Mirta versuchen, das hatte doch auch gut gegen Angst geholfen, oder?[/quote]

            lach, nein ich hab ja symptome wie husten u schlappheit. meinst du ich hab krebs tired? mache mich voll verrückt, du, das opipramol wirkt auch super ich nehm jeden abend 100 mg und bin daduch schön beduselt allerdingst im beim opipramol die halbwertzeit net so lange eher so 6-11 std. ich glaub mitra wirkt da länger.

            Kommentar


            • Re: schöner mist


              [quote lanoya]
              meinst du ich hab Krebs tired? [/quote]

              Die Gedanken sind der Krebs.

              >>>und bin daduch schön beduselt<<<

              Beduselt sein ist ja nicht alles.;-) Ich kenne das gar nicht, schön beduselt zu werden, entweder ist es unschön müde oder es tut sich nix, bzw. erst am nächsten Tag. Hat auch seine Vorteile, die Suchtgefahr war dann nicht so hoch wenn ich mal über längere Zeit die volle Dröhnung nehmen musste.
              Soll das denn auch gegen solche Ängste helfen? Und tut es das auch, oder hat das Mirta da besser geholfen?

              Da solltest du den Schaden-Nutzenfaktor nochmal überdenken wenn das Mirta besser geholfen hat, wie der Doktor mal schrieb reichen ja oft schon 7,5 mg, wodurch die Gewichtszunahme auch besser in den Griff zu bekommen ist.
              Natürlich lohnt es sich nur das zu probieren wenn sie auch wirklich besser geholfen haben.

              Kommentar



              • Re: schöner mist


                ob mitra da besser war kann ich noch nicht sagen, ich bin eigentlich ganz ruhig u gelassen nur die gedanken kreisen im kopf und bilder das ich bald sterbe und der ganze mist.

                7,5 war nur die ausschleich dosis und wirklich hilft 7,5 nicht 15 mg haben super geholfen angst hatte ich keine mehr...
                es ist nicht so das ich jetzt hier hin u her renne und alle irre mach oder doch??? :-) nein im ernst hab grade meine wohnung geputzt und bad geschrubbt um mich abzulenken klappt gut aber sowie der hustenreiz kommt bekomm ich angst das es doch lungenkrebs ist.

                was wenn ich salopp gesagt so elendig krepiere wie mein opa? ich könnte ja zum arzt gehen und die vermutung ausschliessen oder bestätigen lassen doch ich hab zu viel schiss was wenn da doch was ist? oder was wenn da nix ist ich dem arzt nicht glaub und dann sage, da ist was übersehen worden oder der krebs ist zu klein um ihn aufm röntgen zu sehen sodass ich in ein CT will???

                tired, ohne scheiss :-) ich kenne mich u du kennst mich mittlerweile auch u du weisst das ich paar problemchen hab was das vertrauen in ärzte u glaube angeht??? toll neulich schrieb ich dir noch lieber will ich meine LK angst wieder haben statt zwangsgedanken nun will ich diese LK angst auch net denn die ist auch schlimm im kopf spielen sich bei mir bilder ab oje das kannst dir nicht vorstellen, ich untersuche sogar mein auswurf um zu guggen ob da blut drin ist total bescheuert... und ich habe unter der linken rippe irgenwie muskelkater u im oberen rückenbereich auch. tired, ich glaube mir reisst es den hintern vom sofa!!! oje oje dann lieber doch zwangsgedanken!!!

                wobei sind das nicht auch ZG? dann will ich lieber wieder zg haben wo ich menschen umbringe :-) denn ich weiss das ich das nie tun würde, aber bei lungenkrebs da ich ja rauche ( seit vorgestern sehr viel weniger wegen schiss u so11) bin ich halt am zweifeln ob da nicht doch irgendwas ist!?!?!?!?

                oh man oh man *kopschüttel

                Kommentar


                • Re: schöner mist


                  [quote lanoya]schlimm im kopf spielen sich bei mir bilder ab oje das kannst dir nicht vorstellen, [/quote]

                  Und wie ich mir das vorstellen kann.:-)

                  >>>toll neulich schrieb ich dir noch lieber will ich meine LK Angst wieder haben statt zwangsgedanken nun will ich diese LK angst auch net<<<

                  Dir kann man auch nix recht machen;-) wie heißt es so schön: Überlege dir deine Wünsche gut, sie könnten in Erfüllung gehen.

                  Mein Opa ist da auch elendig dran zu Grunde gegangen, ich habe damals den Fehler gemacht ihn im KH zu besuchen und seither immer wiederkehrende Albträume und eben auch die Angst vor Lungenkrebs.
                  Ich glaube aber mittlerweile das eigentlich nicht die Angst vorm Lungenkrebs das Problem ist, wäre es das nicht dann wärs was anderes geworden.
                  Ich glaube es ist viel mehr die Angst vorm Tod, vorm Leben, was auch immer.
                  Du knabberst ja auch dauernd an der Sinnfrage herum, wenn du dir die beantwortet hast verschwindet vielleicht auch die Angst.

                  Mein Arzt hat mich mal gefragt weshalb ich Angst vor Lungenkrebs habe und ich sagte, natürlich weil rauche und das schon ewig lange.
                  Er hat dann gesagt das andere auch rauchen, aber solche Angst haben sie trotzdem nicht davor.
                  Das hat mir echt zu denken gegeben, es ist also nur ein Symptom einer vollkommen anderen Ursache und wenn dieses Symptom abgeklärt ist, kommt was anderes dazu mit dem ich mich dann beschäftige.
                  Mit der wirklichen Ursache beschäftige ich mich aber nur selten.

                  Kommentar


                  • Re: schöner mist


                    [quote Tired]

                    Dir kann man auch nix recht machen;-) wie heißt es so schön: Überlege dir deine Wünsche gut, sie könnten in Erfüllung gehen.

                    JA TOLL DAS HEISST ALSO NUN KÖNNTE ICH WAHRHAFTIG Lungenkrebs HABEN? O MEIN GOTT :-(


                    Mein Opa ist da auch elendig dran zu Grunde gegangen, ich habe damals den Fehler gemacht ihn im KH zu besuchen und seither immer wiederkehrende Albträume und eben auch die Angst vor Lungenkrebs.

                    DEN FEHLER HAB ICH DAMALS GOTT SEI DANK NICHT GEMACHT DENNOCH SIND DIE ERKLÄRUNGEN MEINER ELTERN U DER ÄRZTE NICHT SPURLOS AN MIR VORBEI AUCH WENN ICH ERST 13/ 14 WAR!

                    Ich glaube aber mittlerweile das eigentlich nicht die Angst vorm Lungenkrebs das Problem ist, wäre es das nicht dann wärs was anderes geworden.

                    DAS WIEDERRUM SEHE ICH ANDERS WIR WISSEN WIE QUALVOLL DAS STERBEN BEI LUNGENKREBS SEIN KANN U DA WIR NUNMAL RAUCHER SIND, HABEN WIR DIESE ANGST U DIE VORSTELLUNGEN, UND IRGENDWIE WENN ICH EINEN HABEN SOLLTE BIN ICH IN DEM SINNE DOCH SELBER SCHULD!

                    Ich glaube es ist viel mehr die Angst vorm Tod, vorm Leben, was auch immer.
                    Du knabberst ja auch dauernd an der Sinnfrage herum, wenn du dir die beantwortet hast verschwindet vielleicht auch die Angst.

                    ANGST VORM TOT HAT JEDER ICH AUCH ZUMAL ICH NICHT WEISS WAS DANNACH IST, DAS LEBEN IST LEIDER GEFÄHRLICH DAS IST WAHR SAGTE AUCH DR WUST ZU MIR! KEINER KANN EINEM DIE SICHERHEIT GEBEN NICHT IRGENDWANN DOCH AN KREBS ZU STERBEN ICH WILL ABER DIESE SICHERHEIT HABEN!

                    Mein Arzt hat mich mal gefragt weshalb ich Angst vor Lungenkrebs habe und ich sagte, natürlich weil rauche und das schon ewig lange.
                    Er hat dann gesagt das andere auch rauchen, aber solche Angst haben sie trotzdem nicht davor.

                    TIRED; DU SELBER HAST MIR GESAGT MAN SOLL SICH NICHT MIT ANDEREN VERGLEICHEN DENNOCH MACHT MAN ES AUTOMATISCH ABER IM ENDDEFEKT IST JEDER FÜR SICH SELBER VERANTWORTLICH UND MUSS AUCH SICH SELBER ACHTEN! ANDERE RAUCHEN AUCH UND ICH KANN MIR DURCHAUS VORSTELLEN DAS SIE AUCH ANGST HABEN GRADE WENN SIE WIE ICH U DU SYMPTOME BEMERKEN!

                    ICH SAGE MIR IMMER BOAH MEINE ELTERN RAUCHEN JAHRZEHNTE ANDERE MENSCHEN AUCH DAS BERUHIGT KURZ AAABER ICH BIN NICHT MEINE ELTERN U ICH BIN AUCH NICHT ANDERE DAS WAS MIR HALT ANGST MACHT IST ICH KANN LUNGENKREBS HABEN AUCH MIT 29 AUCH WENN GESAGT WIRD ES IST SO UNWARSCHEINLICH DENNOCH HAB ICH ANGST UND DA IST ES WIEDER MIR DEM VERGLEICHEN ICH MERKE ABER SELBER DAS ES KEINEN SINN HAT DENN ES KANN EINEN IMMER PACKEN EGAL IN WELCHEM ALTER GIBT JA AUCH KINDER DIE AN KREBS VERSTERBEN :-(

                    Das hat mir echt zu denken gegeben, es ist also nur ein Symptom einer vollkommen anderen Ursache und wenn dieses Symptom abgeklärt ist, kommt was anderes dazu mit dem ich mich dann beschäftige.

                    WELCHE ANDERE URSACHE? WIR HABEN ANGST AN KREBS ZU ERKRANKEN WAS EIGENTLICH ZIEMLICH WIEDERSPRÜCHLICH IST, DENNOCH IST DIE ANGST DA ERST RECHT WENN MAN SYMPTOME HAT, HÄTTEN WIR KEINE WÜRDEN WIR AUCH NICHT DENKEN ODER GLAUBEN AN LUNGENKREBS ERKRANKT ZU SEIN?!

                    Mit der wirklichen Ursache beschäftige ich mich aber nur selten.[/quote]

                    DIE WIRKLICHE URSACHE IST DAS RAUCHEN!!!
                    UND ICH HABE WIRKLICH SEHR VIEL GERAUCHT DIE LETZTEN JAHRE INSBESONDERE LESTZTES JAHR WO DAS BEI MIR MIT DIESER PSYCHOSEANGST UND AUCH DEPRIS LOS GING!!!!!!

                    Kommentar



                    • Re: schöner mist


                      [quote lanoya]
                      DIE WIRKLICHE URSACHE IST DAS Rauchen!!!
                      [/quote]

                      Das sehe ich anders, meiner Meinung nach ist die Ursache die Angststörung, die wiederum auch eine Ursache hat.
                      Denn wenn ich keine Ängste habe, dann denke ich auch bei Symptomen nicht an Lungenkrebs und wenn ich welche habe dann kann ich das auch ohne Symptome ganz gut denken. Durch das Rauchen bekommt man keine solche Angst die in Richtung hypochondrie geht.
                      Du merkst es doch selber, wenn du keine Angst vor Lungenkrebs hast, dann hast du welche verrückt zu werden, also wenn da kein Zusammenhang besteht.
                      Sicher machen sich andere Raucher auch Gedanken um ihre Gesundheit, ich kenne aber keinen bei dem das so extreme Auswüchse annimmt und in meinem Umfeld kenne ich keinen einzigen der glaubt das er Krebs hat wenn er hustet und der ein oder andere hustet sich wirklich ordentlich was zusammen, und das sogar ohne ein größeres Interesse an seinem Auswurf zu entwickeln.;-)

                      Es hat auch nicht jeder Angst vor dem Tod und bei mir ist diese Angst eindeutig zu viel, dabei sollte man ja eigentlich gerade wenn man vermutet das nichts mehr kommt keine haben.

                      Du könntest aber auch versuchen mit dem Rauchen aufzuhören, das wäre nicht die schlechteste Lösung.

                      Kommentar


                      • Re: schöner mist


                        [quote Tired]
                        Es hat auch nicht jeder Angst vor dem Tod und bei mir ist diese Angst eindeutig zu viel, dabei sollte man ja eigentlich gerade wenn man vermutet das nichts mehr kommt keine haben.

                        Du könntest aber auch versuchen mit dem Rauchen aufzuhören, das wäre nicht die schlechteste Lösung.[/quote]

                        stimmt nach dem tod ist nichts mehr ( für ungläubige zumindestens ;.) )
                        rauchen aufhören??? wenn ich tatsächlich lungenkrebs hab wovon ich zur zeit wirklich ausgehe da ich wirklich symptome hab, dann nützt das aufhören auch nichts mehr. mein opa hörte auch auf zu rauchen und was hat es ihm gebracht? der tot kam so oder so.

                        was hast du denn für symptome wo du meinst die könnten zum lungenkrebs passen bzw das du denkst oder dachtest einen zu haben? und wie denkst du jetzt nachdem deine lunge geröngt wurde und du weisst das da nichts ist? und vorallem hattest du angst vor dem röntgen??? bzw vor dem ergebniss?

                        ich könnte wie gesagt wenn ich wollte zum doc gehen aber ich habe grade zu viel angst das da wirklich was ist.

                        nochmal meine symptome
                        Hustenreitz
                        schlappheit und
                        schwitzen schwere beine u arme

                        meinst du das sind anzeichen von lungenkrebs?

                        Kommentar


                        • Re: schöner mist


                          ich vergass,
                          rückenschmerzen oberen bereich hab ich auch noch und ein kratzen oder brennen in den bronchen.
                          muss aber dazu noch sagen, das ich janoch erkältet bin schnupfen die erkälltung war vorher aber ohne diese genazen symptome... vielleicht ist es von anfang an keine erkälltung gewesen sondern kommt von dem lungenkrebs und nun wird es halt schlimmer? so was geht mir grad durch mein hirn...

                          Kommentar


                          • Re: schöner mist


                            [quote lanoya]
                            was hast du denn für Symptome wo du meinst die könnten zum Lungenkrebs passen bzw das du denkst oder dachtest einen zu haben? und wie denkst du jetzt nachdem deine lunge geröngt wurde und du weisst das da nichts ist? und vorallem hattest du Angst vor dem Röntgen??? bzw vor dem ergebniss?
                            [/quote]

                            Jetzt willst dus aber wissen:-)
                            Ich hab halt dauernd so ein Brennen in der Brust, Kondition lässt immer mehr nach und ich krieg keine Luft, Geschmacksveränderungen vom Feinsten, alles tut irgendwie weh und noch so ein paar Sachen.
                            Ich muss aber sagen das ich längst nicht so in Panik verfallen bin wie es mal war, da hat sich schon viel verbessert und bis zum Röntgen wars auch ganz ok. Erst als es fertig war bekam ich so richtig die Panik und natürlich zweifle ich am Ergebnis wenns mir schlechter geht, zumal ja was zu sehen war, der sagt zwar es wär nix schlimmes aber du kennst das ja sicher...........Weiß man ob der gute Mann regelmäßig beim Augenarzt war?:-))

                            Hustenreiz betrifft doch mehr den Hals, oder? Und Schwitzen bedeutet erst mal gar nichts, wenn man krank ist schwitzt man anders und vor allem ausgiebig, besonders nachts. Schwere Beine und Arme, naja, hab ich auch und wenn ich draußen das Wetter sehe bekomme ich auch noch einen schweren Kopf.
                            Auf Krebs würde ich da nicht tippen, außer wenn ich die Symptome habe.:-)))

                            Du solltest mal zum Arzt gehen und dich beruhigen lassen, lass dir was für den Hals verschreiben, der ist bestimmt zu trocken und da hilft es schon etwas zu lutschen.

                            >>>rauchen aufhören??? wenn ich tatsächlich lungenkrebs hab wovon ich zur zeit wirklich ausgehe da ich wirklich symptome hab, dann nützt das aufhören auch nichts mehr. mein opa hörte auch auf zu rauchen und was hat es ihm gebracht? der tot kam so oder so.<<<

                            Bestechende Logik und wenn du keine Angst mehr hast lohnt es sich auch nicht, da du ja keine Angst mehr davor hast. Da könntest du genauso aufhören irgendwas zu machen, weil so oder so das Ende vom Lied halt das Ende ist.
                            Es lohnt sich immer, egal ob mit oder ohne Lungenkrebs.

                            Kommentar


                            • Re: schöner mist


                              [quote Tired]

                              Jetzt willst dus aber wissen:-)
                              Ich hab halt dauernd so ein Brennen in der Brust, Kondition lässt immer mehr nach und ich krieg keine Luft,

                              Du solltest mal zum Arzt gehen und dich beruhigen lassen, lass dir was für den Hals verschreiben, der ist bestimmt zu trocken und da hilft es schon etwas zu lutschen.

                              das brennen in der brust hab ich auch oft und wie gesagt der rücken tut weh und auch der brustkorb.
                              was meinst du damit wenn du meine symptome hättest würdest du dir sorgen machen?

                              in panik ferfall ich auch nicht es ist eher eine dumpfe angst ich glaube in panik würde ich ferfallen wenn ich blut beim husten sehen würde, klar hat man auch beim lungenkrebs starken hustenreiz.

                              andererseits sag ich mir das es doch schon unwahrscheinlich ist (wenn mal kurzzeitig meine vernunft durch kommt) dann aber wieder zweifel... meinst du da reicht ein besuch beim hausarzt oder sollte ich doch zum lungenfacharzt gehen? allein der gedanke da bekomm ich panik. und schwitzen tut man nachts bei lungenkrebs sehr wobei ich sagen muss das ich nachts nicht schwitze eher am tag verteilt. mein opa hat so geschwitzt im bett der sah aus als hätte ihm jemand ein eimer wasser übern körper geschüttet die klaotten konnte man auswingen.

                              was mach ich wenn es doch lungenkrebs ist???

                              Kommentar


                              • Re: schöner mist


                                [quote lanoya]
                                was meinst du damit wenn du meine symptome hättest würdest du dir sorgen machen?
                                [/quote]

                                Damit meine ich das ich mir das dann auch einbilden würde, selbst wenn ich es im Blick auf andere nicht denke.

                                >>>was mach ich wenn es doch Lungenkrebs ist???<<<

                                Ne entsprechende Therapie?

                                Mein Onkel hatte auch Lungenkrebs, ein halbes Jahr nach der OP hat er wieder ein wenig mit rauchen angefangen und ein relativ normales Leben geführt, gestorben ist er daran nicht.

                                Kommentar


                                • Re: schöner mist


                                  [quote Tired]


                                  Ne entsprechende Therapie?

                                  [/quote]

                                  hatte mein opa auch u er ist gestorben er hat nicht mal nen jahr gelebt... er hatte einen kleinzelligen sehr agressiven lungenkrebs so gross wie ein üei. gut er hat damals in polen auch als schlosser gearbeitet u wer weiss welchen dämpfen er ausgesetzt war.

                                  ich glaube ich würde mich aufgeben wenn ich es hab. doch da bin ich mir ganz sicher.
                                  glaubst du ich habe lungenkrebs? :-(

                                  Kommentar


                                  • Re: schöner mist


                                    [quote lanoya]
                                    glaubst du ich habe Lungenkrebs? :-([/quote]

                                    Das habe ich doch schon geschrieben.
                                    Mit der Antwort kannst du eh nichts anfangen, du würdest mir eh nur glauben wenn es die andere Antwort wäre.

                                    Ich denke mal wenn man vom Lungenkrebs hustet dann dürfte das auch beim Abhorchen auffallen, also geh mal zum Arzt und lass dich heilen.

                                    Kommentar


                                    • Re: schöner mist


                                      [quote Tired][quote lanoya]
                                      glaubst du ich habe Lungenkrebs? :-([/quote]

                                      Das habe ich doch schon geschrieben.
                                      Mit der Antwort kannst du eh nichts anfangen, du würdest mir eh nur glauben wenn es die andere Antwort wäre.

                                      Ich denke mal wenn man vom Lungenkrebs hustet dann dürfte das auch beim Abhorchen auffallen, also geh mal zum Arzt und lass dich heilen.[/quote]

                                      das mach ich am montag!
                                      häää???? du hast mir nie eine antwort auf das thema gegeben. und was meinst du wenn es eine andere antwort gebe würde ich dir glauben? du schreibst in rätseln :-)

                                      Kommentar


                                      • Re: schöner mist


                                        [quote lanoya]
                                        häää???? du hast mir nie eine antwort auf das thema gegeben. und was meinst du wenn es eine andere antwort gebe würde ich dir glauben? du schreibst in rätseln :-)[/quote]

                                        Doch,;-) ich habe geschrieben das ich nicht auf Krebs tippen würde.
                                        Wenn ich die andere Antwort geben würde, nämlich" Ja, das hört sich bedenklich nach Krebs an" dann würdest du es mir sofort glauben, obwohl ich keine Ahnung habe.

                                        Mach dir mal nicht so einen Kopf, so schnell stirbt es sich nicht in deinem Alter.

                                        Kommentar


                                        • Re: schöner mist


                                          [quote Tired]
                                          Mach dir mal nicht so einen Kopf, so schnell stirbt es sich nicht in deinem Alter.[/quote]

                                          dein wort in gottes ohren!!!!
                                          sag das ma meinen gedanken ich sehe mich schon im sarg das schlimme ist ich glaube den gedanken krebs zu haben so wie ich damals wirklich glaubte schitzophrenie zu haben...

                                          hab angst das es nu vorbei ist :-( ich seh mich schon in der klinik liegen nach luft schnappen im entstadium so wie bei meinem opa.

                                          und jedesmal untersuche ich zwanghaft mein auswurf... hast du das auch schon mal gemacht geschaut ob da blut mit drin ist?

                                          Kommentar


                                          • Re: schöner mist


                                            [quote lanoya]hast du das auch schon mal gemacht geschaut ob da blut mit drin ist?[/quote]

                                            So tief will ich jetzt aber nicht in das Thema eintauchen.:-)))

                                            Kommentar


                                            • Re: schöner mist


                                              [quote Tired]

                                              So tief will ich jetzt aber nicht in das Thema eintauchen.:-)))[/quote]

                                              grins oki...

                                              ich hoffe das da wirkllich nichts ist.
                                              ich weiss genau wenn ich mich röntgen lasse, weiss ich das ich dann wiederrum denke das man in übersehen hat oder ich ein ct will da es noch genauer ist...

                                              Kommentar


                                              • Re: schöner mist


                                                Oh man, das kenn ich auch....
                                                Hab komischerweise nie Angst vor Krebs aber vor chronischen Krankheiten die einem das Leben schwer machen können. Hab ich was,denk ich gleich oh mein Gott,was wenns chronisch wird,dann denke ich es ist schon chronisch,dann wie ich damit leben kann usw. Gräßlich.....Woran das liegt weiß ich auch nicht recht. Vielleicht weil ich schon chronische Erkrankungen habe und somit denke oh scheiße nicht schon wieder was drauf.
                                                Habt ihr auch immer die Sorge nicht früh genug zum Arzt gegangen zu sein? In der Situation denke ich noch na ja sooo schlimm ist es nicht,wenns dann andauerd mach ich mir die Vorwürfe...wäre ich doch schon nach 2 tagen gegangen...was wenn es nun für immer deswegen bleibt usw.
                                                Die Angst vor Krebs wäre bei mir viel logischer. Hab ich in der Familie genug erlebt....komischerweise denk ich da immer noch,dass es unwahrscheinlich dennoch ist und wenn, ich dann sehen muss was ich draus mache. Denke mir noch nöööö bin viel zu jung, obwohl man es ja auch jung bekommen kann.
                                                Ich halte chronische Erkrankungen da leider für viel realistischer. Im Moment dokter ich auch wieder an was rum,wo ich denke na toll das bleibt für immer usw und mir dann ausmale wie mein Leben dann nicht mehr lebensfroh ist,ich alleine dastehe, da ich dann den Partner verliere,ihm das nicht zumuten kann usw.

                                                Zu Dir noch Lanoya. Ich denke wir können Dir hier zigmal sagen,dass wir denken Du hast keinen Krebs und Du wirst dennoch weiterzweifeln.
                                                Man ist halt kurz beruhigt und dann googelt man weiter und denkt und was wenn doch und was wenn doch.....

                                                Keine Ahnung wie man Dich da nun beruhigen kann...ein Gang zum Arzt ist sicher sinnig. Und Du bist jung,seeeeeeeehr unwahrscheinlich, dass Du jetzt schon Lungenkrebs hast.

                                                Kommentar


                                                • Re: schöner mist


                                                  [quote Pustewind]
                                                  Habt ihr auch immer die Sorge nicht früh genug zum Arzt gegangen zu sein? [/quote]

                                                  Nur bedingt, am meisten hadere ich dann mit der Tatsache das ich in all den Jahren zu blöd und zu inkonsequent war um die dumme Raucherei sein zu lassen. Und das erste was ich nach dem Röntgen gemacht habe, war die Fluppe anzuzünden. Wie schwachsinnig ist das denn?
                                                  Total bescheuert und auch unverständlich, auf der einen Seite glaubt man fest daran das die Dinger einen umbringen und auf der anderen Seite kann man nicht die Finger davon lassen. Dabei gibts einem noch nicht einmal einen Rausch, sondern nur ein "unmerkliches" Belohnungsgefühl, das man aber auch nur realisiert wenn man versucht damit aufzuhören.()

                                                  Wir Menschen sind manchmal schon ganz schön deppert.

                                                  Kommentar