• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst

    Hallo Doc, habe eigentlich ein recht freundschaftliches Verhältnis zu meinem Exfreund. Dummerweise hab ich vor kurzem bei ihm übernachtet und er wollte Sex. Ich nicht - daher nur Küssen, Oberkörper streicheln und meine Hose hab ich angelassen. Kein schwangerschaftsrisiko also. Trotzdem lässt mich der Gedanke nicht los. Obwohl absolut unsinnig. Die Beziehung ging im übrigen u.a bedingt durch Sexprobleme v.a verursacht durch meine Angst kaputt. Ich brauche eine Strategie um a) kurzfristig diese unsäglich dummen Gedanken bzgl der Situation loszuwerden b) langfristig die grundsätzliche Angst zu verlieren. Gibt es Methoden, Ansätze bzw. Strategien - die nicht unmittelbar in Psychotherapie enden, sondern die ich selbst anwenden kann. Danke


  • Re: Angst

    "..langfristig die grundsätzliche Angst zu verlieren"

    Sie beschreiben zwei verschiedene Formen von Angst, einmal eine spezifische - also gerichtete Furcht - und dann eine offenbar allgemeine (sogenannte generalisierte).

    Wovor haben Sie überhaupt Angst? Oder was meinen Sie konkret mit "grundsätzliche Angst" ?

    Kommentar