• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit 6 Tagen mal Ruhe..

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit 6 Tagen mal Ruhe..

    Hallo,
    muß ja auch mal was positives posten .. nicht wahr ?
    Also, ich war am Donnerstag bei meiner Psychologin und habe ihr von meiner starken Übelkeit erzählt. Sagte Ihr auch,
    dass meine Mutter in dem Beipackzettel meiner AD nachgeschaut hat und nichts gefunden hat (ich lese sowas ja nicht mehr) und da sagte sie, och das haben wir gleich und holte irgend so ein Buch raus, wo wohl alles über verschiedene AD drin steht. U N D da stand tatsächlich "häufig Übelkeit" und prombt war ich total beruhigt und habe auch keine Übelkeit mehr. Meiner Mutter tat das total leid und sie hat alle Nebenwirkungen nochmal nachgelesen, sie hat es tatsächlich überlesen. Kann passieren....
    Seit dem habe ich mal NIX. Total schön.. sehr angenehm.. !
    Kann gerne so bleiben. Morgen habe ich den Termin beim Psychiater, möchte ja wissen, wie ich mit den Medis klar komme. Heute hatte ich zwar krummen Sinn und war müde aber wenn ich aus dem Fenster schaue, wundert es mich nicht. Drecks Wetter... Der Frühling kann echt mal kommen.

    Und nochmal als Tipp: Nicht googeln und auch nichts in Zeitungen lesen. Es macht einen verrückt.
    Ich achte da total drauf. Selbst wenn mir meine Psychologin etwas zum lesen mit gibt, frage ich konsequent nach, ob es für mich auch wirklich tauglich ist und selbst dann finde ich noch immer Sätze, an denen ich mich hoch ziehe.
    Auch so, ich googel schon ewig nicht mehr, bestimmt 2-3 Jahre. Hat so garnichts... kommt eh immer das raus, was einen so garnicht beruhigt.

    So, dann noch einen schönen Abend an ALLE )

    LG


  • Re: Seit 6 Tagen mal Ruhe..


    Hi Mausi,

    das freut mich das es dir endlich mal wieder besser geht.

    Ich finde die produktivste Erkenntnis die man dann daraus ziehen kann, selbst wenn es mal wieder schlechter wird, ist das es doch noch besser gehen kann und die Zeichen für Prognosen auf "Daumen hoch" stehen.

    Kommentar


    • Re: Seit 6 Tagen mal Ruhe..


      das freut mich auch das es dir gut geht bei dir helfen die medis aber schnell du hast es gut
      ich werde weiterhin versuchen immer positiv zu denken und hey heute morgen hatte ich mal keine PA *freu zwar wirre gedanken und unruhig aber keine PA.

      Kommentar


      • Re: Seit 6 Tagen mal Ruhe..


        Guten Morgen
        Oh ich glaube das wäre zu voreilig zu sagen, dass die Medis bereits wirken. Ich denke eher, dass ich durch meine Psychologin etwas beruhigt bin. Denn heute morgen wollte ich meinen Schuh anziehen und bemerkte unter dem Knöchel einen Schmerz. Als ich nachschaute, bemerkte ich dass es dort auch etwas geschwollen ist und buuummmm kamen tausend Gedanken. Als erstes die Thrombose. Hab ja ne Gerinnungsstörung. Nun ja versuche mich jetzt zu beruhigen, dass ich mich wahrscheinlich unbewusst gestoßen habe. Aber ich versuche die Gedanken gerade nicht zu zulassen. Besser is..... Aber so geht's mir gut.
        Daran halte ich erstmal fest, auch wenn es nur evtl für kurze Dauer ist.
        LG

        Kommentar



        • Re: Seit 6 Tagen mal Ruhe..


          super sache!

          freut mich für dich!

          Kommentar