• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

cilatoparm Frage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cilatoparm Frage

    Hallo
    ich nehmen das medi nun schon 6 Tage.

    da ich unter grübelzwang (zwangsgedanken) leide und dämentsprechend kein Selbstwertgefühl mehr hab wollte ich wissen ob das medi das Selbstwertgefühl hebt?

    ich hab immer noch Ängste mal sehr stark mal schwach. ich hab zur Zeit Angst das ich durch die Gedanken noch gespalten werde so wie gespaltene Persönlichkeit.

    hinzukommt das Gefühl das ich nicht ich bin das alles was ich mache sage denke etc wie ferngesteuert ist das macht mir auch Angst.
    stimmt es das Ängste sich verschlimmern können anfangs bei der Einnahme?

    ich hab totale Angst die Kontrolle über mich zu verlieren dann kommen so Gedanken das ich was gemacht haben könnte wovon ich nichts mehr weiss im nachhinein.

    das alles beunruhigt mich extrem und macht mir extrem Angst immer wenn so eine scheiss Angst kommt bekomm ich ein brennen im Hinterkopf und zitter mir einen zurecht. das macht mich fertig.

    ich hab Angst das ich verrückt bin und keiner es merkt sondern nur ich selber.


  • Re: cilatoparm Frage


    [quote lanoya]ob das medi das Selbstwertgefühl hebt?

    [/quote]

    Mit der anti depressiven Wirkung dürfte sich auch das Selbstwertgefühl bessern, schätze ich mal.

    Bei dem Rest denke ich das du dir da einiges selber zuzuschreiben hast, in dem anderen Thread habe ich ja schon was geschrieben.

    Ich verstehe dich schon ein Stück weit, wenn es mir schlecht geht kann ich auch nicht viel Selbsthilfemaßnahmen umsetzen, lasse alles schleifen und sehe ohnehin keinen Sinn in dem Ganzen.
    Wenn es mir besser geht gebe ich mir Mühe vorzubauen, aktiver zu sein und positiv auf meine Gedanken einzuwirken, das klappt zwar auch nur bedingt aber ich versuche dran zu bleiben was ich an dir komplett vermisse.
    Vielleicht liegts an dem Zwang, das ist halt schwer nachvollziehbar.
    Was mich so wundert ist das du mal schreibst das es dir besser geht, am nächsten Tag gehts dir wieder schlechter und du hast einige Ängste zu NW, obwohl du den BZ angeblich nicht gelesen hast und dann gehts dir ganz schlecht und der BZ wurde inhaliert.
    Scheint fast so als würdest du sobald es wieder geht schnell mal den BZ lesen, um das Gleichgewicht wieder herzustellen und das heißt: Bloß nicht die schlimmen Gedanken vernachlässigen, bloß nicht zulassen das es besser geht, womöglich sogar gut.

    Da solltest du mal ansetzen und deine Gedanken strapazieren und dich auch fragen weshalb du dich nicht auf mögliche Besserungen konzentrierst (die du dann auch sicher wahrnehmen würdest) sondern immer nur auf unmögliche Verschlechterungen so das Cita von vornherein einen schlechten Stand hat.

    Kommentar


    • Re: cilatoparm Frage


      [quote Tired][quote lanoya]ob das medi das Selbstwertgefühl hebt?

      [/quote]

      Mit der anti depressiven Wirkung dürfte sich auch das Selbstwertgefühl bessern, schätze ich mal.

      Bei dem Rest denke ich das du dir da einiges selber zuzuschreiben hast, in dem anderen Thread habe ich ja schon was geschrieben.

      Ich verstehe dich schon ein Stück weit, wenn es mir schlecht geht kann ich auch nicht viel Selbsthilfemaßnahmen umsetzen, lasse alles schleifen und sehe ohnehin keinen Sinn in dem Ganzen.
      Wenn es mir besser geht gebe ich mir Mühe vorzubauen, aktiver zu sein und positiv auf meine Gedanken einzuwirken, das klappt zwar auch nur bedingt aber ich versuche dran zu bleiben was ich an dir komplett vermisse.
      Vielleicht liegts an dem Zwang, das ist halt schwer nachvollziehbar.
      Was mich so wundert ist das du mal schreibst das es dir besser geht, am nächsten Tag gehts dir wieder schlechter und du hast einige Ängste zu NW, obwohl du den BZ angeblich nicht gelesen hast und dann gehts dir ganz schlecht und der BZ wurde inhaliert.
      Scheint fast so als würdest du sobald es wieder geht schnell mal den BZ lesen, um das Gleichgewicht wieder herzustellen und das heißt: Bloß nicht die schlimmen Gedanken vernachlässigen, bloß nicht zulassen das es besser geht, womöglich sogar gut.

      Da solltest du mal ansetzen und deine Gedanken strapazieren und dich auch fragen weshalb du dich nicht auf mögliche Besserungen konzentrierst (die du dann auch sicher wahrnehmen würdest) sondern immer nur auf unmögliche Verschlechterungen so das Cita von vornherein einen schlechten Stand hat.[/quote]

      ich habe quasi schlimme zwangsbefurchtungen was meine Psyche angeht. da denke ich immer an das schlimmste.
      es gäbe für mich nichts schlimmeres wie kontrollierst.
      ich muss immer die Kontrolle über mich und alles was hier so abgeht haben.

      ja gestern Mittag ging es mir echt super es hielt bis heute früh an dann wieder so ein tief mal bin ich ganz oben u dann wieder in so dem tiefen loch :-( vielleicht wird die Dosis morgen erhöht?

      Kommentar


      • Re: cilatoparm Frage


        Hi,
        also mein Arzt sagte mir, es kann sein "muß aber nicht" das die Angst schlimmer wird oder mir flau im Bauch wird.

        Das habe ich aber auch mit den hoch und tiefs...

        Ich habe wirklich mal ein Tag komplett Ruhe und dann wieder 2 Tage volles Programm..

        Es nervt.. Es zieht runter... Es macht mir Angst...

        LG

        Kommentar



        • Re: cilatoparm Frage


          [quote Mausi_296]Hi,
          also mein Arzt sagte mir, es kann sein "muß aber nicht" das die Angst schlimmer wird oder mir flau im Bauch wird.

          Das habe ich aber auch mit den hoch und tiefs...

          Ich habe wirklich mal ein Tag komplett Ruhe und dann wieder 2 Tage volles Programm..

          Es nervt.. Es zieht runter... Es macht mir Angst...

          LG[/quote]

          ihr bildet euch Krebs ein und ich mir psychische Krankheiten quasi das selbe das schon extrem scheisse aber ich setze meine ganze Hoffnung auf das medi u auf meinen Arzt!

          was mich so wütend macht ist das ich 2 Jahre Ruhe hatte keine Angst nichts und jetzt ist es wieder da das volle Programm ich dachte es geschafft zu haben. bin total enttäuscht von mir selber...

          und mit Stress kann ich zur Zeit mal gar nicht umgehen dann wird es noch heftiger.

          Kommentar


          • Re: cilatoparm Frage


            du kannst leider nicht erwarten, dass es dir sofort besser geht. das ganze brauch zeit ,auch mit medis.das ist schwer für einen,aber irgendwann gehts wieder berg auf mit geduld

            Kommentar