• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Heute bei beiden Ärzten gewesen...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heute bei beiden Ärzten gewesen...

    Guten Abend,
    so heute waren dann die 2 Arztbesuche...
    Hm, was soll ich sagen, meine Blutwerte sind alle in Ordnung.
    Dann wurde noch ein kompletter Ultraschall gemacht und ein EKG geschrieben. Alles in Ordnung. Also kann ich mir (GOTT SEI DANK) den Bauchspeicheldrüsenkrebs aus dem Kopf schlagen.

    Es war echt heftig.. ich habe am ganzen Körper beim Ultraschall so gezittert, das war der Wahnsinn. Das ist neu bei mir. Hatte ich sonst nicht so ausgeprägt.

    Nun ja, habe dann natürlich gefragt, was mit dem Magen ist und die Ärztin sagte dass man das per Ultraschall nicht untersuchen kann. Sie kann sich aber sehr gut vorstellen, dass meine Beschwerden im Oberbauch und ds ziehen gleichzeitig in Rücken vom Rücken kommt (hm ???? Kopfkratz) was meint Ihr ?

    Ich meine ich habe immer Probleme mit dem Rücken, tierische Probleme schon seit Jahren, weil ich eine strake Verformung habe und eine dickes Hohlkreutz.

    Naja, sie schaute mich an und merkte, dass ich skeptisch war und sagte dann "wenn sie möchten gebe ich ihnen eine Überweisung für eine Magenspiegelung, wenn sie das beruhigt". Habe ich natürlich angenommen aber Termin ist erst im April.. Das stört mich natürlich.

    Naja, ich war trotzdem erleichtert...
    Schmerzen habe ich aber noch immer.
    Mensch ich bin echt ne verstrahlte...

    Der Termin beim Psychiater heute verlief auch gut. Habe nun Tabletten bekommen und soll in 3 Wochen wieder kommen. Er sagte man muß schauen, ob das die richtigen Tabletten für mich sind. Hm, fragte dann natürlich "wie helfen die nicht nach ein paar Tagen" er sagte das weiß er nicht. Es wäre individuell. Da war ich schon wieder geknickt. Dachte mir geht es dadurch bald besser.

    Nun kann es sein, dass er noch experimentieren muss und es Wochen oder sogar Monate dauert ????

    Ist das normal ???

    Kennt Ihr Euch aus ?

    Er sagte auch noch, dass es sein kann, dass ich noch unruhiger werde und ein flaues Gefühl im Bauch bekomme.

    NA SUPER ... Wieder ein Symptom eventuell.. HILFE

    Naja, wollte mal berichten.

    LG


  • Re: Heute bei beiden Ärzten gewesen...


    Hi Mausi,

    [quote Mausi_296]
    Nun kann es sein, dass er noch experimentieren muss und es Wochen oder sogar Monate dauert ????

    Ist das normal ???
    [/quote]

    Ja, das ist normal. Viele denken wenn jemand Probleme hat dann geht er zum Psychiater, bekommt die volle Dröhnung und ist ratz fatz ein neuer und glücklicher Mensch samt Bewusstseinsveränderung.
    Das ist alles Humbug, gerade weil jeder anders ist muss man schauen was zu einem passt, womit man sich gut fühlt, welches Mittel gut verträglich und wirkungsvoll ist.
    Antidepressiva brauchen ihre Zeit bis sie wirken, dann muss meist noch an der Dosierung gedreht werden, manchmal braucht man doch nochmal etwas anderes.
    Sicher kann es drei Wochen dauern bis es richtig wirkt, es kann aber auch gut sein das du schon nach einer Woche merkst ob es hilft.
    Falls dein Medi auch eine beruhigende Wirkung hat so müsste die eigentlich sofort eintreten, je nachdem.

    Lass dich dadurch nicht entmutigen, die Zeit geht auch noch rum und die Medis wirken durchaus schon früher, nur die komplette Wirkungspalette ist halt meist erst nach drei Wochen erreicht.

    Darf ich fragen was er verschrieben hat.

    Kommentar


    • Re: Heute bei beiden Ärzten gewesen...


      Hallo,
      es wäre ja auch zu schön gewesen...
      Ja er hat mir Paroxetin-Neurax 20 mg verschrieben.
      Sagt Dir das was ?
      LG

      Kommentar


      • Re: Heute bei beiden Ärzten gewesen...


        [quote Mausi_296]
        Sagt Dir das was ?
        [/quote]

        Hi,

        ja, sagt mir was habs aber selber noch nicht gehabt.
        Hast du schon mit der Einnahme begonnen?

        Wenn du Glück hast wirkts schneller als gedacht, wichtig ist halt das du da auch ein bisschen Vertrauen hast.

        Kommentar



        • Re: Heute bei beiden Ärzten gewesen...


          Guten Abend,
          ich habe genau HEUTE erst mit der Einnahme begonnen.
          Ich habe tatsächlich noch 4 Tage gebraucht, bis ich es
          überwunden hatte mich zu trauen.

          Warte natürlich auf Nebenwirkungen und habe Angst davor..
          Aber ich muss sagen, dass ich heute da überhaupt nicht drüber nachgedacht habe "WOW" !!!

          Ich hoffe, dass es die richtigen für mich sind und es nach einer Weile hilft. Wäre toll.

          Meine Symptome sind nämlich nach dem Arztbesuch zwar etwas besser geworden aber nicht weg. LEIDER...

          LG

          Kommentar