• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwindelgefühl, Herzklopfen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwindelgefühl, Herzklopfen

    Hallo,

    ich bräuchte Ihren Rat. Und zwar habe ich seit einiger Zeit ein echtes Problem, weil mir gar nicht mehr wohl ist. Ich habe mitlerweile fast den ganzen Tag über ein Gefühl, dass mein Herz komisch schlagen würde und dass mir gleich schwindelig wird. Mein Herz fängt dann tatsächlich manchmal komisch zu schlagen an, es schlägt dann schneller als sonst und ich habe das Gefühl wie vor einer wichtigen Prüfung, also total aufgeregt.
    Mein Blutdruck ist schon immer ziemlich niedrig gewesen und ist auch wenn ich dieses komische Gefühl habe bei 100/75.
    Ein großes Blutbild beim Hausarzt zeigte auch keinerlei Mangelerscheinungen oder Auffälligkeiten.
    Was kann nur mit mir los sein ? Kennt das jemand?
    Ich habe vor 5 Monaten mein zweites Kind bekommen. Kann es evtl. eine hormonelle Umstellung oder so sein ? Oder ist es echt ein Anzeichen dafür, dass im Moment alles sehr viel ist ? Bin auch ständig verspannt und denke manchmal, dass ich nicht mehr richtig Luft bekomme...
    Kann ich dagegen etwas tun ?
    Vielen Dank.


  • Re: Schwindelgefühl, Herzklopfen


    Hallo.
    diese Problematik kenne ich zu gut. Ich habe vor 19 Monaten mein zweites Kind bekommen. Ich leide auch unter Schwindel, Herzrasen, Brustschmerzen und Luftnot. War bereits bei vielen Ärzten, HNO, Augenarzt, Kardiologen, Laborwerte wurden gescheckt. Nichts. Ich zweifelte schon an mir. Bis ich in die Notaufnahme im Krankenhaus kam, weil es an diesem Tag sehr schlimm war, ich dachte ich hätte einen Herzinfarkt. Da das EKG zwar unruhig war aber keine Auffälligkeiten hatte wurde ich an einen Chiropraktiker verweisen und siehe da, nach mehrfachem Einränken und Physio und Sport sowie Streßabbau habe ich es weitestgehenst im Griff. 3 Brustwirbel waren raus die u. a. für den Schwindel, das Herzpochen und die Atemnot sowie Brustschmerzen verantwortlich waren. Die Schmerzen waren so gut wie weg mit Sport und Physio lässt sich dann der Streß auch noch etwas drosseln. Die Qualen einer Mutter ;-)

    Kommentar