• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor elektrischen Ladungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor elektrischen Ladungen

    Hallo liebe Mitglieder,

    ich habe seit neuem immer wieder das Problem, das ich mich an Türklingen immer wieder elektrisch entlade.

    Ich habe Angst, das diese elektrischen Entladungen irgendwie gesundheitsschädlich für mich sind.

    Danke!


  • Re: Angst vor elektrischen Ladungen


    Da musst du dir keine Sorgen machen.

    Hast du schon mal überlegt woher deine Ängste kommen?

    Kommentar


    • Re: Angst vor elektrischen Ladungen


      Ich habe eine Herzneurose und durch die elektrischen Ladungen habe ich Angst, das die Entladungen für das Herz schädlich sind.

      Kommentar


      • Re: Angst vor elektrischen Ladungen


        Sie werden dir trotzdem nicht schaden. Dazu kommt ja noch das diese Schläge sich normalerweise auf die Hand, oder Arm beschränken.

        Was macht denn deine Therapie? Kommst du da voran?

        Kommentar



        • Re: Angst vor elektrischen Ladungen


          Ich mache eine Expositionstherapie. Ich setze mich immer wieder in eine angstauslösende Situation, in meinem Fall alleine in den Wald ohne Telefon, so das ich keine Hilfe im Notfall alamieren kann.

          Ich verspüre zurzeit, immer noch keine Linderung, doch ich werde nicht aufgeben, deshalb mache ich auch jetzt eine Intervall- Therapie in einer psychatrischen Klinik.

          Kommentar


          • Re: Angst vor elektrischen Ladungen


            "..doch ich werde nicht aufgeben, deshalb mache ich auch jetzt eine Intervall- Therapie in einer psychatrischen Klinik."

            Das ist der richtige Ansatz. Der Therapie-Erfolg kommt aber nicht gleich. Manchmal fühlt man sich in den ersten Wochen sogar verunsichert und interpretiert das sogar als Verschlechterung.

            Inzwischen hat man Ihnen auch sicher schon gesagt, dass die elektrischen Entladungen keinen negativen Einfluss auf die Herzfunktion haben.
            Es kann sich natürlich über den Umweg der Besorgnis eine Frequenz-Erhöhung einstellen, wie bei jeder ängstlichen Befürchtung.

            Aber das ist ein Hauptsymptom der Herzangstneurose. Und daran wird ja gearbeitet.

            Kommentar