• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was soll das sein

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was soll das sein

    Hallo, zu meiner Situation. und zwar denke ich immer morgens beim aufstehen "nicht schon wieder ein neuer Tag" ich bin viel zu müde für den Tag und habe Angst das an dem Tag was schlechtes passieren wird. Zb das mein Pferd wieder eine Kolik hat, das ich mich blamiere oder mich jemand nicht mehr mag oder ich streit mit jemandem haben könnte oder das meinem Freund was passiert oder das wir die Rechnungen nicht bezahlen können. Manchmal denke ich, wenn ich nicht raus in die Welt gehen würde dann könnte mir auch keiner böse sein weil ich ja dann nichts falsch machen kann wenn ich nicht raus gehe. Ich habe auch Angst den Nachbarn zu begegnen weil ich immer angst habe das die was zu mir sagen könnten das ich zb den Flur öfter wischen soll obwohl ich den alle 14 tage putze. Ich gehe arbeiten was mir eigentlich Freude bereitet (Postbotin) aber ich danach auch oft sehr müde bin. Ich denke dann immer warum können die Kollegen noch nach Feierabend s lange auf der arbeit sein und da plaudern. Sie haben anscheinend nur die arbeit, ich hingegen muss dann direkt zum stall mein Pferd besuchen was mir auch Freude bereitet aber da sins ja dann auch die anderen leute die ihre Pferde da stehen haben mit denen ich mich eigentlich gut verstehe. aber eine fühlt sich so sehr selsbtsicher und fragt woher wir unser Pferd haben und betont das unser Pferd so angst hatte vor neuen pöllern die aufgestellt wurden beim reinholen und sagt mir das mit großen augen. dabei hat ihr Pferd doch auch immer angst und meines ist eher gelassener als ihres. und dann war eine Reitstunde wo ein profi da war und die stunden mit den Pferden gemacht hat und ich wollte meinem freund und meinem Pferd dann zusehen wie er es mit ihnen macht und nicht auch noch doof in der halle stehen weil ich dachte 2 mann am Pferd reichen ja. und sie sagte dann: los geh hin es ist doch auch dein Pferd!! aber in was für einem ton und guckt mich dabei wie eine Lehrerin an die einem schüler sagen will das es das eh nicht kann.
    Wenn ich dann was länger auf der arbeit war dann kommen die vom stall und fragen wo warst du denn? und wenn ich früher von der arbeit gehe fragen die warum gehst du so früh...wenn ich dann anch hause komme treffe ich oft den Hausmeister oder Nachbarn die dann auch noch quatschen wollen...ich komme irgendwie gar nicht zur ruhe ich kann nie mal für mich etwas tun. mir machen die Sachen spaß eigentlich am stall mit meinem Pferd aber die ganze leute stören mich überall Drumherum.

    Was ist nur los mit mir? Vielleicht habt ihr tipps?

    Lg Mimi


    Ich habe immer richtig panik vor den nächsten tagen


  • Re: Was soll das sein

    Hallo Mimi,

    ich habe mir schon des öfteren viel Mühe gegeben dir zu antworten, aber leider kam so gut wie nie eine weitere Reaktion darauf.
    Deshalb diesmal nur der Tipp in deinen alten Threads zu lesen, da wurden auch schon zum Thema Angst Tipps gegeben z.B. hier:

    https://www.onmeda.de/forum/stress-n...1103-psychisch

    Wenn du an einem richtigen Austausch interessiert bist und auch auf die Antworten reagieren willst, schreibe ich dir natürlich gerne nochmal. Ohne jeglichen Kommentar und Reaktion deinerseits auf die Mühe die man sich macht fehlt mir aber die Motivation mir Gedanken darüber zu machen und der Tipp mit der Psychotherapie (ggf. auch ein Besuch beim Psychiater) ist ohnehin noch genauso gültig wie in deinen alten Threads.

    Grüße

    Kommentar


    • Re: Was soll das sein

      "Ohne jeglichen Kommentar und Reaktion deinerseits auf die Mühe die man sich macht fehlt mir aber die Motivation mir Gedanken darüber zu machen.."

      Es erfüllt auch nicht die Kriterien eines Forums.

      Kommentar