• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brüste immer größer ??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brüste immer größer ??

    meine kleine tochter wird morgen 11 wochen alt. ich stille sie voll, ohne probleme.

    aber seit einiger zeit habe ich das gefühl, dass jemehr sie trinkt, je größer sie wird, auch meine brüste immer größer werden. und sie schmerzen auch immer mehr, sie laufen wieder mehr aus.

    also wenn ich mir vorstelle, dass ich noch 4 monate weiterstillen möchte und meine kleine maus je größer sie wird auch immer mehr trinkt... wie groß soll meine oberweite denn noch werden?

    danke für eure erfahrungen!


  • RE: Brüste immer größer ??


    Hallo Alice,

    mit 3 Monaten ( plus/minus einigen Tagen) durchleben Kinder einen Wachstumsschub.
    In dieser Zeit trinken sie mehr und häufiger um die Milchmenge wieder ihren Bedürfnissen an zu passen.

    In dieser Zeit können die Erscheinungen des Milcheinschusses, wie zB. verstärkter Milchspendereflex, Spannen der Brust wieder auftreten.
    In der Regel bildet sich die Oberweite nach anpassen der Milchmenge , ähnlich wie am Anfang de Stillzeit wieder zurück. Nach dem Abstillen bildet sich der Drüsenkörper zurück und meist beliebt wenn überhaupt nur eine gering größere Oberweite, als vorher.

    Sollten noch Fragen bestehen maile noch einmal.
    Wenn mir noch etwas zum Theme unterkommt , werde ich mich hier noch einmal melden.

    Viele Grüße
    Monika Hagemann

    Kommentar


    • RE: Brüste immer größer ??


      Warum bekommt man bei so ein Problem immer die gleichen Antworten?!
      Wenn der Busen nun mal tatsächlich deutlich größer und unschöner wird, ist das so! Da helfen keine 08/15 Beiträge!

      Sorry, daß ich das jetzt mal so schreiben muß, aber mir ist es schon oft aufgefallen, daß auf Probleme dieser oder ähnlicher Art immerwieder die gleichen, nicht hilfreichen Standartantworten kommen!
      Der Körper wird oft häßlicher und schlapper, der Rücken ist ausgeleiert, der Bauch hat übelste Schwangerschaftnarben, Sex macht keinen Spaß mehr oder es ist keine Zeit dazu, der Beckenboden ist hinüber, Risse in der Scheiden kann es geben, sogar von Beckenbrüchen während der Geburt habe ich schon gehört.
      - Es ist nicht normal, daß sich alles wieder zurückblildet, oder 'eine klitzekleinikeit unhübscher' wird!

      Ich will doch endlich mal Tacheles lesen und wirkliche Hilfe zu diesen Themen haben!

      S.

      Kommentar


      • RE: Brüste immer größer ??


        Hallo,

        Wachstumschübe sind keine 08/15 Antworten zum einen.

        Wenn Ihr Körper wie beschrieben aussieht, haben Sie sicherlich einen nicht unbeträchtlichen Teil selber dazu beigetragen.
        Rückbildungtraining, Rückenschonendes Arbeiten und Heben während und auch nach der Schwangerschaft sollten selbstverständlich sein.

        Bei Ihrer negativen Gesammteinstellung zu den evt. ( und zum Teil doch auch an den Haaren herbeigezogenen) Folgen einer Solchen , überlegen Sie sich doch bitte gut, ob Sie einmal schwanger werden möchten.
        Negative Einstellungen haben leider auch am häufigsten negative Folgen.

        Einen schönen Sonntag
        M.Hagemann

        Kommentar



        • RE: Brüste immer größer ??


          Also, diese Antwort ist wirklich der Gipfel der Unverschämtheit!
          Wie können Sie sich ein Urteil über mich erlauben, wenn Sie gerade diesen einen Beitrag von mir gelesen haben?!
          Was wissen Sie über meine Körper und meinen Umgang damit?
          Natürlich habe ich nicht alle diese Begleiterscheinungen selber, aber doch ein paar davon. Und ich habe es nicht nötig, etwas zu erfinden. (Ist das vielleicht Ihr Niveau?)
          Was alleine in meinem Bekanntenkreis an Problemen aufgetreten ist, könnte Bücher füllen. Und das ist nun mal Realität und nicht der beschönigende Schnickschnack der immer um das Gebären gemacht wird.


          Ein Profi fragt nach und kramt nicht in seiner Vorurteilskiste herum.

          S.




          Ich suche Gesprächspartner und kompetente Fachleute, die bei massiveren Beschwerden nach der Schwangerschaft Ansprechpartner sind.
          Gibt's hier welche?

          Gruß,
          S.

          Kommentar


          • RE: Brüste immer größer ??


            Ich möchte mich nur gegen Ihre Verallgemeinerung der Folgen einer Schwangerschaft und einer Entbindung verwehren.Sie stellen Extremfälle als " Normal" und häufig hin.Das Argument keine Zeit mehr für den Sex halte ich zwar für richtig, doch stehe ich auf dem Standpunkt, sowie man sich vorher jede Veränderung in seinem Leben gut überlegen sollte, so vorllem die Entscheidung ein Kind zu bekommen.
            In der heutigen Zeit sind die natürlichen Folgen einer Schwangerschaft ( Streifen etc) überbewertet und die Senkungen und Vorfälle der Gebährmutter ( die extreme Auswirkungen auf das Leben der Frau hatten) auf Grund der Chirurgischen Versorgung von Dammschnitten und Dammrissen weniger geworden als noch vor einigen Jahren. Das " Schönheitsideal" wird von den Männern geprägt, doch jede Frau, die ein Kind bekommen hat, sollte endlich wieder anfangen sich über die Leistung ihres Körpers zu freun und aufhören die Folgen zu verfluchen. Wo gehobelt wird da fallen Späne, ein Sprichwort mit nicht geringer Bedeutung.
            M.Hagemann

            Kommentar