• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stillen in der Öffentlichkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stillen in der Öffentlichkeit

    Hallo ihr Lieben,

    stillt ihr noch? Ich bin Langzeitstillern. Mein Kind ist jetzt drei Jahre alt und ich liebe es sie zu stillen. Natürlich bekommt man in der Öffentlichkeit skeptische Blicke bis hin zu Beleidigungen. Wie geht ihr damit um? Stillen ist doch etwas natürliches, dass wirklich mehr und mehr Akzeptanz finden sollte.
    Stillt ihr noch euer Kind?


  • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

    Also ich hab mit ca. 18 Monaten angefangen abzustillen.. Nach 2 oder drei Monaten war das Thema gegessen (im wahrsten Sinne des Wortes).
    Ich hab es auch eine zeitlang genossen, aber wollte es nicht zu weit in die Länge ziehen. Ich persönlich fände 3 Jahre zu viel, würde aber nie jemandem etwas vorschreiben wie er/sie sein Kind erzieht oder so, also lass dir da nichts einreden! :-)

    Finde es auch total normal in der Öffentlichkeit zu stillen.. Wenn das Kind Hunger hat hat es eben Hunger. Falls du die skeptischen Blicke aber dezimieren willst, ist vllt auch ein größerer Schal eine Idee (Muss ja nicht son Teppich-Ding sein, aber vielleicht sowas in der Richtung)
    Zuletzt geändert von Die Redaktion; 11.09.2020, 15:43. Grund: Werbelink entfernt

    Kommentar


    • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

      Ich würde mein Kind nicht in der Öffentlichkeit stillen. Aber das ist jedem seine Entscheidung.

      Kommentar


      • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

        Hallo ihr Lieben,

        stillt ihr noch? Ich bin Langzeitstillern. Mein Kind ist jetzt drei Jahre alt und ich liebe es sie zu stillen. Natürlich bekommt man in der Öffentlichkeit skeptische Blicke bis hin zu Beleidigungen. Wie geht ihr damit um? Stillen ist doch etwas natürliches, dass wirklich mehr und mehr Akzeptanz finden sollte.
        Stillt ihr noch euer Kind?
        Ist doch total ok in der Öffentlichkheit zu stillen. Die sollen sich mal nicht so haben, die Leute, die einfach nicht die Natur wahrhaben wollen. Finde ich toll.

        Kommentar



        • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

          Ich würde mein Kind nicht in der Öffentlichkeit stillen. Aber das ist jedem seine Entscheidung.
          Ja ich denke letztendlich ist es die eigene Entscheidung. Da gebe ich dir recht.

          Kommentar


          • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

            Ich würde mein Kind nicht in der Öffentlichkeit stillen. Aber das ist jedem seine Entscheidung.
            was macht man denn wenn man in der öffentlichkeit ist und das Baby hunger hat?ich stille immer in der öffentlichkeit und bin noch nie komisch angesehen worden deswegen... ich glaub da wäre es für die meisten menschen unangenehmer, ein schreiendes baby um sich zu haben, als dass eine frau das Baby nährt... aber ja, muss jeder selber wissen ich finde, da gibt es nichts zu schämen

            Kommentar


            • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

              Hallo!

              Also meiner persönlichen Meinung nach spricht absolut NICHTS dagegen, wenn man das eigene Kind auch in der Öffentlichkeit stillt. Immerhin kaufst du dir auch etwas zu essen, wenn du mal hungrig ist. Und das Kind hat nun mal nicht immer nur Hunger, wenn du gerade unbeobachtet in den eigenen vier Wänden sitzt.

              Daher von meiner Seite ganz klar PRO Stillen in der Öffentlichkeit.

              Kommentar



              • Re: Stillen in der Öffentlichkeit

                Stillen von einem 3 Monate alten Säugling ist in meinen Augen nochmal ein bisschen etwas anderes, als wenn man ein 3 Jahre alters Kindergartenkind stillt. Dass Stillen auch über die Säuglingsperiode hinaus schön und innig sein kann, ist sicher so. Aber es ist nicht so, dass Stillen in der Öffentlichkeit für 3-jährige Kinder eine dringende Überlebensangelegenheit wäre. Die können bei Hunger auch ein Stück Banane essen oder einen Schluck Tee trinken. Säuglinge unter einem Jahr könnten das nicht und da bin ich auch absolut dafür, dass ohne soziale Ächtung öffentlich gestillt werden können sollte.

                Kommentar