• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was würden Sie mir raten?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was würden Sie mir raten?


    ich habe folgendes Problem:

    wir leben bei meinem Opa auf seinem alten Bauernhof, momentan noch mit ihm im Haus, er überschreibt uns aber ein altes Nebengebäude, welches wir dann zum Wohnhaus umbauen werden.

    Da mein Opa keine Miete verlangt, helfen mein Mann und ich ihm bei allen möglichen Arbeiten, die so anfallen auf einem alten Gehöft.
    Meine Aufgaben hierbei sind unter anderem der Garten ( was ja soweit ich weiss in der Schwangerschaft mit Handschuhen ok ist.) und demnächst fällt das Holzschneiden für den Winter wieder an, bisher habe ich immer das Holz das mein Opa und mein Mann geschnitten haben in den Holzschuppen aufgeschlichtet, was eine sehr staubige angelegenheit ist.

    Nun meine eigentliche Frage: der Holzschuppen ist leider ab und an ein "Katzenklo" weil einige Katzen aus der Nachbarschaft dort ihr Geschäft verrichten, wenn ich mit Handschuhen arbeite und so eine Staubmaske aus dem Baumarkt tragen würde, könnte ich dann weiterhin beim Holzschlichten helfen oder würden Sie mir davon abraten wegen der Gefahr eine Toxoplasmoseinfektion?

    Danke vorab für Ihre Antwort

  • Re: Was würden Sie mir raten?

    Hallo, geht es um Toxoplasmose? Sind Sie negativ getestet worden?Oder meinen Sie generell den schmutzigen Staub? Wie weit sind Sie den? Das wird langfristig vielleicht auch zu schwer, Evtl können Sie sich mit anderern Arbeiten revanchieren,. Sicher haben Ihre Männer noch diverse Aufgaben zu verteilen.

    Kommentar


    • Re: Was würden Sie mir raten?

      Hallo,

      ja, es geht um Toxoplasmose und ja ich bin negativ getestet worden, ich bin in der 7. Woche. Meine Bedenken sind halt, dass die aufgewirbelt Erde/ Staub etc. Toxpkasmose übertragen können

      Kommentar


      • Re: Was würden Sie mir raten?

        Ich bin generell eher gelassen was Toxoplasmose angeht, Aber in Ihrem Fall wurde ich Ihnen raten sich zu schützen.
        Was sagt denn Ihre Frauenarztin dazu?

        Kommentar



        • Re: Was würden Sie mir raten?

          Hallo Frau Grein,

          der meinung bin ich auch, WENN ich das mache, dann nur mit ausreichendem Schutz.
          Dieser Meinung ist übrigens auch meine Frauenärztin.

          Natürlich würde ich daheim schon gerne helfen, aber vielleicht sollte ich in der Schwangerschaft solche Arbeiten den Männern überlassen.

          Aber den Garten darf ich doch weiter machen, mit Handschuhen oder? Da brauche ich dann keine Staubmaske??

          Kommentar


          • Re: Was würden Sie mir raten?

            Hallo, Gartenarbeit geht natürlich. Handschuhe und gründliches Hände waschen ist ausreichend.
            Es fällt sicher viel Arbeit an. Deswegen muss / kann man ruhig auch mal etwas abgeben. Sie müssen kein schlechtes Gewissen haben.
            Viele Grüße

            Kommentar