• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knoten nach abstillen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knoten nach abstillen

    Hallo,
    Seit knapp 2 Wochen stille ich nicht mehr. Ich hätte die ganze stillzeit über sehr sehr viel Milch und eine gute Milchproduktion.
    Meine Brüste sind jetzt wieder weich und nicht mehr empfindlich. Habe aber hier und da noch mal einen Knoten. Rechts wenn ich auf den Knoten drücke kommt noch Flüssigkeit, links bei dem Knoten kommt nichts mehr raus. Wielange „dürfen“ denn da noch Knoten zu spüren sein? Und bilden die sich von selbst zurück? Habe Angst einen bösartigen Knoten zu übersehen dadurch. Ab wann sollte ich zum Frauenarzt?
    Kurz zu mir, ich bin 32 Jahre alt und Mein Sohn ist fast 6 Monate


  • Re: Knoten nach abstillen

    Hallo Jenny, solche Knoten sind nicht ungewöhnlich. Zu drücken regt immer noch die Milchproduktion an. Von daher ist das nicht sehr hilfreich. Ich würde ehe etwas kühlen. Weil Sie gerade erst abgestillt haben,sollten Sie sich keine Sorgen machen. Ging es sehr schnell?
    Leider kann ich aber keinen Zeitraum nennen in dem sie verschwunden sein sollten. Manche Frauen haben sie lange Zeit.
    Haben Sie schon Ihre Periode? Ich warte mal auf Ihre Antwort. Dann gucken wir weiter ;.))
    Viele Grüße


    Kommentar


    • Re: Knoten nach abstillen

      Hallo.
      Ich habe nicht von jetzt auf gleich abgestillt, eher langsam. Also immer weniger. Von voll, auf immer etwas weniger und Mahlzeit für Mahlzeit durch Flasche ersetzt, dann nur noch abends, dann nur noch nachts 1x und dann gar nicht mehr. Aber ich hatte wie gesagt immer sehr viel Milch.
      Richtig große Knoten sind jetzt keine mehr da. Hauptsächlich kleinere um die Brustwarze drum herum.
      Habe am 11. September die Kupferspirale bekommen, direkt nach dem einlegen hatte ich eine Blutung, dann wieder 14 Tage später und wieder 19 Tage später. Mein Gyn hat das viele Blüten auf das „hormonchaos“ im abstill Prozess geschoben

      Kommentar


      • Re: Knoten nach abstillen

        Hallo, wenn die Knoten weiter zurückgehen sollten Sie sich keine Sorgen machen. Es kann noch etwas dauern, hat wirklich mit Hormonchaos zu tun, und ist normal. Haben sich die Blutungen "eingespielt"?
        VG

        Kommentar



        • Re: Knoten nach abstillen

          Also ich bin heute bei ZT 20 und bisher noch keine Blutung. Könnte tatsächlich sein das es sich langsam einpendelt.
          Brust ist auch weich, die großen Knoten sind weg.
          Vielen Dank

          Kommentar


          • Re: Knoten nach abstillen

            Hallo, ja super. Es geht sogar recht schnell!
            Ich hoffe der Zyklus pendelt sich auch wieder ein.
            Viele Grüße

            Kommentar


            • Re: Knoten nach abstillen

              Hallo, ja super. Es geht sogar recht schnell

              Kommentar