• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hämatom und Sexualtiät

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hämatom und Sexualtiät

    Hallo.
    Ich bin nun in der 21 SSW.
    Kurz zu meiner Vorgeschichte. Ich hatte in der 14 Woche, nach einem Orgasmus, massive Blutungen und musste stationär im Krankenhaus bleiben. In der 18 Woche hatte ich dann ein ziemlich großes Hämatom, 2,7*10,8 cm groß. Musste wieder stationär bleiben. Seitdem hatte ich immer leichte Blutungen, seit einigen Tagen bzw. Wochen aber eher dunkles Blut also Schmierblutungen. Hatte bis dato auch Sexverbot.
    Jetzt war ich gestern bei meiner Frauenärztin und diese meinte, das Hämatom ist in Organisation und es ist wesentlich kleiner geworden. 60mmx ca 5 cm noch, aber wohl stabil. Es befand sich übrigens zwischen der Eihaut und dem Baby.
    Meine Ärztin meinte gestern, sie findet den Befund stabil und wir könnten ausprobieren, ob Sex funktioniert.
    Ich hab natürlich mittlerweile ziemlich Lust und ich habe auf der anderen Seite aber Angst, dass ich nach dem Orgasmus wieder anfange zu bluten.

    Wir hätten so oder so erstmal nur Petting ausprobiert, Sex noch nicht, aufgrund der immernoch bestehenden leichten SChmierblutung.

    Können wir das wagen? Oder ist es vielleicht doch zu gefährlich? Ich bin hin- und hergerissen
    (Achso, damaliger Befund war, Plazenta marginalis) Aktuell weiss ich es nicht genau.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.


  • Re: Hämatom und Sexualtiät

    Guten Morgen
    Es ist schwierig aus der Ferne dazu etwas zu sagen. Ihre Ärztin kann den Stand der Dinge wesentlich besser beurteilen. Ich würde es "vorsichtig" probieren. Vielleicht löst sich noch etwas mehr altes Blut. Das ist für gewöhnlich nicht bedenklich.
    Ich wünsche viel Spaß
    Viele Grüße

    Kommentar

    Lädt...
    X