• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

    Hallo, ich bin nun in der 6. Woche schwanger (5+1). Ich habe allerdings keinerlei Übelkeit bisher... Man liest ja überall ab der 5./6. Woche setzt die Übelkeit ein ich merke davon allerdings noch überhaupt nichts... Ich habe andere SS Anzeichcen (Müdigkeit, Schlafstörungen, ab und an Kreislaufprobleme (wohl auch mit wetterabhängig) ab und an Bauchziehen, Verdauungsprobleme, Brustschmerzen (eher Nippelschmerzen) gestern hatte ich nachmittags kurz Übelkeit ich denke allerdings das das von den Kreislaufproblemen gekommen ist. Ich mache mir nun ein bisschen Sorgen weil man ja überall liest, dass eine intakte SS durch Übelkeit angezeigt wird. Meine FÄ hat leider erst mitte Juli einen Termin für mich um zu kontrollieren, ob alles okay ist... Woran merkt man das denn bis dahin? Diese Warterei macht mich wahnsinnig bis dahin


  • Re: intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

    Hallo, Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich dir was dazu schreibe. Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft überhaupt keine Übelkeit und sonstige großartige Symptome. Mir ging es bis zum Schluss total gut. Und ich habe ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Anhand von dem Vorhandensein von Symptomen kann man gar nichts über das Intaktsein einer Schwangerschaft sagen. Das ist sehr individuell. Meine zweite Schwangerschaft startete zum Beispiel sehr stürmisch mit Symptomen, wenige Tage nach Befruchtung. Und leider ist sie nicht gut gegangen. Ich wünsche dir alles erdenklich Gutes und in paar Monaten ein tolles Kind im Arm.

    Kommentar


    • Re: intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

      Danke für die Rückmeldung! Ich freu mich sehr dass auch eine "mami" ihre Erlebnisse beschreibt. das beruhigt mich! das ganze gelese macht einem ein bisschen Angst vor allem beim ersten Kind... Danke für deine Nachricht! LG

      Kommentar


      • Re: intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

        Hallo Blacky, Bei meinem ersten Kind habe ich so gut wie gar nicht im Internet gelesen, sondern meiner intuitiven Stimme vertraut, die mir gesagt hat, dass alles gut ist. Klar, hatte auch ganz wenige Tage wo ich Angst hatte. Aber dann war es wieder gut. Bei der zweiten habe ich viel gesurvt, halt Handy mit Internetzugang, wo man auch mal fix in der Bahn lesen kann. Im Internet liest man so unendlich viel. Das sagt aber nichts über dich aus. Blöderweise bleibt der Mist im Kopf und dreht seine Kreise. Bei der zweiten Schwangerschaft hatte ich in der 6.SSW zum ersten Mal die Ahnung, dass was nicht stimmt. Aber man klammert sich an jeden Strohhalm, den man via Internet findet. Mittlerweile bin ich nur noch sporadisch im Netz unterwegs, was potentielle Schwangerschaft angeht. Das empfehle ich dir auch. Surfe nicht, lenk dich ab und überlass der Natur und deinem Körper den Rest. Die werden das Kind schon schaukeln. Think positiv! Ich weiß, ist blöder Rat. Ich hätte auch lieber Sicherheit. Gibts aber leider nicht. Ganz liebe Grüße

        Kommentar



        • Re: intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

          Ja ich denke auch dass es heutzutage mit dem Internet mehr Hype gibt mach mir deshalb vielleicht auch Gedanken. Danke für deine aufmunternde Nachricht! LG

          Kommentar


          • Re: intakte Schwangerschaft ohne Übelkeit?

            Hallo, hier kann ich nur noch zustimmen. Es handelt um Ammenmärchen. Schwangerschaften ohne Beschwerden sind eigentlich erfreulich. Es muss einem nicht schlecht gehen!
            Viele Grüße

            Kommentar