• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklus normalisieren nach AS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklus normalisieren nach AS

    Liebe Frau Grein,

    da Sie mir immer bislang so toll weitergeholfen haben, bitte ich Sie auch dieses Mal wieder um Hilfe.

    Ich bin 43 Jahre alt und hatte Anfang Oktober eine AS. Ich war in der 10. SSW und es war leider kein Herzschlag mehr vorhanden.

    Seit diesem Zeitpunkt ist mein Zyklus total durcheinander: Zyklen zwischen 20 und 24 Tage, 2. Zyklushälfte nur ca. 10 Tage, manchmal schon sehr früher Temp-Anstieg, schwache Blutung. Vor der AS hatte ich einen Zyklus von 26-28 Tagen.

    Gut ich bin nicht mehr die Jüngste und es kann natürlich auch ein Beginn der Wechseljahre sein, aber es ist komisch, dass es gerade ab diesem Zeitpunkt ist. Wir hätten auch gerne noch ein Kind (aber nicht auf biegen und brechen - wir haben 2 gesunde Kinder (2 + 5 Jahre alt) - aber wenn die "Natur" es so möchte gerne).

    Ich bin kein Freund von Chemie, deshalb hatte ich jetzt an Himbeerblätter- (1. Zyklushälfte) und Frauenmanteltee (2. Zyklushälfte) gedacht.
    Wäre das eine Möglichkeit?
    Wieviele Tassen sollte ich am Tag trinken (2)?
    Oder was würden sie mir empfehlen?

    Vielen lieben Dank im Voraus
    Winnie


  • Re: Zyklus normalisieren nach AS

    Hallo WG. Es freut mich wenn ich eine solche Rückmeldung bekomme;.)) Es wäre schon ein seltsamer Zufall wenn zeitgleich mit der Ausschabung die Wechseljahre begonnen hätten. Und selbst wenn es der Fall sein sollte ist Tee nie falsch. Ich empfehle gerne Frauenmantel. Durchgängig ohne Pause drei Tassen am Tag. Kaufen Sie ein gute Kraut. Keine Beutel aus dem Discounter. Alternativ hätte ich noch das hier
    http://www.hebamme4u.net/kinderwunsch/teerezepte.html
    Das erste Rezept oben wäre geeignet.
    Man kann ihn ebenfalls durchgängig trinken.
    Beste Grüße

    Kommentar


    • Re: Zyklus normalisieren nach AS

      Das Teerezept klingt gut, dass werde ich ausprobieren

      Kommentar


      • Re: Zyklus normalisieren nach AS

        Hallo, ich würde mich über eine Rückmeldung freuen. Falls er nicht hilft könnten wir mal schauen was noch in Frage kommt.
        Viele Grüße

        Kommentar